Veranstaltungen

VHS_FilmMi 28.10. 20:15

Undine

Coburg, Kino Utopolis

Die klassische Sage von Undine, der Jungfrau aus dem Wasser beeinflusste Künstler wie Claude Debussy, Richard Wagner, Andy Warhol, die Rockband Genesis bis hin zu Hans Christian Andersen und seiner kleinen Meerjungfrau.

Regisseur Christain Petzold verlegt die mystische Geschichte ins Berlin der Gegenwart, wo die Historikerin Undine Stadtführungen gibt. Als sich ihr Freund Johannes von ihr trennt, verwandelt sich ihr beschauliches Leben in ein Drama: Ein Fluch besagt, dass Undine den Mann, der sie verrät, töten und danach ins Wasser zurückkehren soll, aus dem sie einst gerufen wurde. Doch anders als die Sagenfigur wehrt sich die moderne Undine gegen das ihr auferlegte Schicksal. Sie will niemanden umbringen. Als der Industrietaucher Christoph in ihr Leben tritt und sie sich auf Anhieb in ihn verliebt, beginnt zunächst eine glückliche Zeit. Doch Christoph spürt, dass seine Angebetete irgendetwas vor ihm verheimlicht ...

„... Immer rätselhafter werden die Ereignisse, Tote erwachen zum Leben, Liebende gehen ins Wasser, Liebesgeschichten enden, neue beginnen. Doch auch wenn das Vergangene durch Neues ersetzt ist, bleibt das Vergangene dem Neuen eingeschrieben. So geht es in der Liebe, so geht es in Berlin, einer Stadt, die sich im Lauf der Geschichte und besonders in dem letzten hundert Jahren immer wieder verändert hat, immer noch auf der Suche nach sich selbst ist und doch nie wirklich findet.“
programmkino.de

VHS-Film der Woche | Deutschland 2020

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Alle Veranstaltungen abgesagt!: Lockdown 5d61e632Mo 02.11. bis So 30.05.

Alle Veranstaltungen abgesagt!

Aufgrund weiter rasant steigender Corona-Zahlen haben sich Bund und Länder am 28. Oktober auf deutlich strengere Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie geeinigt. Alle Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, werden untersagt.

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Coburg wie es impft und lacht: Narrhalla Vh B0d85dc7Sa 06.02. 19:11

Coburg wie es impft und lacht

Livestream

Narrhalla TV Live

Nachdem dieses Jahr aufgrund der Coronapandemie die Prunksitzung der Coburger Narrhalla ausfallen musste, bringen wir euch das Event kostenlos nach Hause ins heimische Wohnzimmer. Am Samstag, 6.2.21 um 19.11 Uhr könnt ihr ein Potpourri aus neuen Acts und vergangenen Sitzungen erleben und euch von der Stimmung anstecken lassen!

Moderiert wird die Show “Coburg wie es impft und lacht!” von Radio- und Fernsehmoderator Daniel Ebert. Euch erwarten zudem Live-Schaltungen zu bekannten Gesichtern und Freunden des Vereins. Außerdem gibt es einen live Gastauftritt von Stefan Eichner “Das Eich”.

Link zur Sendung

Tickets:

Eintritt frei!

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Coburger Medienpreis 2020: Medienpreis Quad 744719b4Do 22.04. 19:30

Coburger Medienpreis 2020

Livestream

Livestream

Über 100 Teilnehmer haben sich für den 8. Coburger Medienpreis 2020 Oberfranken beworben. Für herausragende Arbeiten werden die Auszeichnungen in den drei Kategorien „Nachwuchs“, „Wellenschläger“ und „Schöpfung“ jeweils als Coburger Medienpreis National und als Medienpreis Oberfranken verliehen. Pandemiebedingt findet die Verleihung mit einem Jahr Verspätung am 22. April online statt. Bei der Preisverleihung kommen Laudatoren und Preisträger zu Wort, untermalt wird das Ganze vom Coburger Loop-Künstler HeToldMeTo. Zu sehen ist der Stream aus der Digitalen Manufaktur in Rödental ab 19:30 Uhr in unserer Mediathek.

Ab 19:30 Uhr auf: region-coburg.tv

Tickets:

Eintritt frei!

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

OPAair - Kultkapelle wird 10: Opa 7cd20fa0So 18.07. 11:00

OPAair - Familienfrühschoppen

Coburg, Marktplatz

Mit einem Doppelkonzert auf dem Coburger Marktplatz feiert die Original Prinz Albert Blasmusik (OPA) ihren 10. Geburtstag. Lieber sicher spielen als gar nicht, ist dabei die Devise.

Adresse:

Coburg, Marktplatz
96450 Coburg, Marktplatz

Tickets:

reservix.de

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

KinosommerMo 23.08. bis Do 26.08.

Fränkischer Kinosommer

Neustadt, Freizetpark Villeneuve sur Lot

Fränkischer Kinosommer

Blaue Lounge-Sessel, eine große Leinwand und tolle Filme unter Sternenhimmel – das ist der „Fränkische Kinosommer“. Und der tourt seit Mitte Juli wieder durchs Coburger Land. Im Neustadter Freizeitpark „Villeneuve-sur-Lot“ macht er vom 23. bis zum 26. August Station. Einlass ist jeweils ab 19:30 Uhr.

Programm:

23.08. | A Star is born

24.08. | Tenet

25.08. | Der König der Löwen

26.08. | Leberkäsjunkie

Adresse:

Neustadt, Freizetpark Villeneuve sur Lot
96465 Neustadt bei Coburg

Tickets:

Eintritt 5 €

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 14.09. 19:30

Minari – Wo wir Wurzeln schlagen

Coburg, Kino Utopolis

Lee Issac Chungs semi-autobiographischer Film ist ein packendes Drama über eine koreanisch-amerikanische Familie, die versucht, sich im ländlichen Arkansas eine neue Existenz mit der Bewirtschaftung einer Farm aufzubauen. Doch Frau und Kinder fühlen sich entfremdet in der neuen Heimat, der Vater verzweifelt daran, dass er seiner Familie als Zuhause nur einen Wohnwagen bieten kann. Erst die schlagfertige und liebevolle Großmutter aus Korea bringt neuen Schwung in das Familienleben. Nominierung für sechs Oscars, Auszeichnung in der Kategorie „Beste Nebendarstellerin“. „Bester fremdsprachiger Film“ bei den
Golden Globes.

VHS-Film der Woche | USA 2020

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 21.09. 19:30

Woman

Coburg, Kino Utopolis

Zum 4o-jährigen Jubiläum der Schwangerschaftsberatung in Coburg

2000 Frauen aus fünfzig Ländern bekommen in diesem Film eine Stimme. Staatschefinnen und Bäuerinnen, Schönheitsköniginnen und Busfahrerinnen aus den unterschiedlichsten Orten der Welt sprechen über Mutterschaft, Bildung, Sexualität, Ehe oder finanzielle Unabhängigkeit. Auch tabuisierte Themen wie Menstruation und häusliche Gewalt kommen zur Sprache.

So entsteht ein großer Fluss aus hunderten Geschichten. In Kombination mit sehr ästhetischen Aufnahmen gelingt es, ein umfassendes Bild davon zu zeichnen, was es in der heutigen Welt bedeutet, eine Frau zu sein. Der Film unterstreicht die ungemeine Stärke der Frauen und ihre Fähigkeit, die Welt trotz aller Hindernisse und Ungerechtigkeiten zum Besseren zu verändern – berührend, inspirierend und ermutigend.

VHS-Film der Woche | Frankreich 2020

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 28.09. 19:30

Bad Luck Banging Or Loony Porn

Coburg, Kino Utopolis

Ein privates Sextape von Lehrerin Emi und ihrem Mann, das eigentlich auf eine nur für Mitglieder zugängliche Pornoseite hochgeladen wurde, landet frei verfügbar im Internet ... und sehr rasch auch auf den Smartphones ihrer Schülerinnen und Schüler. Es folgt die Empörung von Eltern und Schulleitung.

Der letzte des in drei Kapitel unterteilten Films zeigt das Tribunal, in dem aufgebrachte Eltern und andere Moralapostel über die Zukunft von Emi entscheiden. Es geht um Doppelmoral, Aggressivität, Rassismus, Frauenfeindlichkeit, Soziale Medien, Zerstörung der Natur – der Film, der durch Wildheit und gesellschaftliche Relevanz heraussticht, wurde auf der Berlinale mit dem Goldenen Bären gekürt.

VHS-Film der Woche | Rumänien 2021

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 05.10. 19:30

Sterne über uns

Coburg, Kino Utopolis

In Kooperation mit der Wohnungsnotfallhilfe der Caritas und der Diakonie Coburg

Als die alleinerziehende Melli und ihr Sohn Ben unerwartet ohne Wohnung dastehen, bauen sie sich notgedrungen einen Unterschlupf im Wald. Für Ben zunächst ein großes Abenteuer. Für seine Mutter eine von Existenzängsten
geprägte, kräftezehrende Herausforderung.

Sie findet einen Job als Flugbegleiterin und pendelt hin und her zwischen Baumhaus und Flugzeug, wo sie stets gestylt erscheinen muss. Doch auch mit Arbeitsvertrag in der Tasche gestaltet sich die Wohnungssuche schwer. Und immer begleitet sie die Angst, dass ihr das Jugendamt Ben wegnehmen könnte ...

Im Anschluss an die Vorstellung gibt es die Möglichkeit zum Austausch mit Fachkundigen zum Thema  Wohnungslosigkeit.

VHS-Film der Woche | Deutschland 2019

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 12.10. 19:30

Alles ist eins. Außer der 0

Coburg, Kino Utopolis

Im Rahmen der Veranstaltung „TOTAL DIGITAL – Die Coburger Digital Tage“

Heute betrachten wir den Chaos Computer Club als kompetente, unabhängige Instanz, z. B. wenn es um die Bewertung einer vom Staat entwickelten Corona-Warnapp geht. Als jedoch Wau Holland 1981 zusammen mit anderen deutschen Hackern den legendären CCC gründete, war die Wahrnehmung eine völlig andere.

Der Film taucht in diese Zeit ein, in der „Computer“ für viele ein Fremdwort war. Auch der Staatsmacht schien unkontrollierbare digitale Kommunikation suspekt, wie Hausdurchsuchungen beim CCC zeigen, nachdem dieser den deutschen Geheimdienst auf seine Sicherheitslücken aufmerksam machte.

Der Film dokumentiert auch, wie weitsichtig die sogenannten „Nerds“ die digitale Entwicklung bereits damals vorausgesehen haben.

VHS-Film der Woche | Deutschland 2020

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 19.10. 19:30

Ich bin dein Mensch

Coburg, Kino Utopolis

Obwohl die alleinstehende Wissenschaftlerin Alma keine große Lust hat, lässt sie sich auf ein Experiment der Ethikkommission ein, bei dem geklärt werden soll, ob man humanoide und kaum vom Menschen unterscheidbare Roboter in Deutschland zulassen sollte. Ihre Motivation liegt nur in der für ihr eigenes Wissenschaftsprojekt in Aussicht gestellten Förderung. Und so möchte sie den ihr zugeteilten Partnerschafts-Roboter Tom eigentlich einfach in die Ecke stellen.

Das erweist sich als nicht leicht, denn Tom ist einzig darauf programmiert, dass sich Alma in ihn verliebt. Während seine anfänglichen Versuche mit Plattitüden wie „Deine Augen sind wie zwei Bergseen, in denen ich versinken möchte“ keinen
Erfolg zeigen, bricht sein selbstlernender Algorithmus nach und nach das Eis.

VHS-Film der Woche | Deutschland 2021

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google