Veranstaltungen

Coburger Neujahrskonzert: Neujahr Vh 6531732dMo 06.01. 11:00

Coburger Neujahrskonzert

Kongresshaus Rosengarten

Mit ihrem „33. Neujahrskonzert“ will die Stadt Coburg 2020 am Dreikönigstag im Kongresshaus begrüßen. Spritzig-mitreißend wird es mit einer Konzert-Rhapsodie von Ravel, Melodien aus dem „Zigeunerbaron“ und der „Csárdásfürstin“ oder den „Ungarischen Tänzen“ von Johannes Brahms. Es spielt das Philharmonische Orchester des Landestheaters unter der Leitung von Roland Kluttig.

Adresse:

Kongresshaus Rosengarten
96450 Coburg, Berliner Platz 1

Tickets:

09563 / 30820

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

St. Peters Choral: Choral Vh 9b731f63Sa 11.01. 18:00

St. Peters Choral

Coburg, Stadtkirche St. Moriz

Ein besonders reizvolles Chorkonzert findet am Samstag, den 11. Januar in der Coburger Morizkirche statt. Im Rahmen seiner dreiwöchigen Europatour gastiert dort der Jugendchor „St. Peters Chorale“ aus Brisbane/Australien. Die jungen Sängerinnen und Sänger interpretieren Chormusik aus England, Italien, Deutschland und Australien. Chorleiterin Kathryn Morton und ihr Chor wurden für die Aufführung moderner australischer Musik vielfach ausgezeichnet. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei!

Adresse:

Coburg, Stadtkirche St. Moriz
96450 Coburg, Kirchpaltz 1

Tickets:

Eintritt frei!

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Ab in den Süden: Sueden Vh 221727e0So 12.01. 19:00

Ab in den Süden

Kongresshaus Rosengarten

„Er gehört zu mir“, „Anita“ oder „Ein Bett im Kornfeld“ - 60 Jahre deutsche Musikgeschichte, 50 der beliebtesten deutschen Schlager-Hits, das beschreibt Espen Nowacki's buntes Erfolgsmusical „Ab in den Süden“. Die musikalische Urlaubsreise handelt von drei Ehepaaren, die sich in einer Hotelanlage an der Riviera kennenlernen. Irrungen, Wirrungen und kuriose Liebesgeschichten nicht ausgeschlossen!

Adresse:

Kongresshaus Rosengarten
96450 Coburg, Berliner Platz 1

Tickets:

09563 / 30820

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

KinderkonzertDo 23.01. 10:00

Kinderkonzert "Schwein gehabt!"

Landestheater Coburg, Spiegelssaal

„Schwein gehabt!“ heißt es beim nächsten Kinderkonzert. Erzählt wird die Geschichte des italienischen Schweinchens Porco, das von der Bäuerin Lucia eigentlich geschlachtet werden soll. Doch das kleine Borstenvieh kann singen! Die musikalische Erzählung mit dem Bläserquintett des Philharmonischen Orchesters ist ab dem 23. Januar im Spiegelsaal zu erleben. Groß und Klein dürfen dabei nach Herzenslust gackern, krähen, muhn und miauen! Happy End für ein singendes Schweinchen!

Adresse:

Landestheater Coburg, Spiegelssaal
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Csárdás & Dine: Csardas Vh 36093250Do 23.01. 19:00

Csárdás & Dine

Coburg, WSCO Foyer

„musicVision“ - so nennt sich die junge Konzertreihe des Verein Coburg. „Csárdás & Dine“ verspricht dabei einen Abend, der musikalischen Ohrenschmaus und kulinarische Gaumenfreuden perfekt miteinander verbindet. Der ungarische Geiger Ferenc Babari und sein Salon-Trio laden auf eine Reise nach Ungarn ein. Präsentiert werden virtuose Csárdás-Melodien sowie Ausflüge in die Welt der österreichisch-ungarischen Kaffeehäuser. Termin ist Donnerstag, der 23. Januar in den Räumen der Coburger Gesellschaft für Stadtentwicklung an der Mauer.

Adresse:

Coburg, WSCO Foyer
96450 Coburg, Mauer 12

Tickets:

09561 / 808712

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Markus Langer: Langer Vh F04e7da9Fr 24.01. 20:00

Markus Langer

Coburg-Beiersdorf, Gasthof Zum Schwarzen Bären

"Spassvogel(n)“

Sowohl der BR als auch ARD und ZDF, Stichwort „Rosenheim Cops“ haben seine schauspielerischen Qualitäten des bereits entdeckt. Bayerisches Typenkabarett mit Markus Langer gibt es am Freitag, den 24. Januar im „Schwarzen Bären“ in Beiersdorf. In seinem Mundart-Abend „Spassvogel(n)!“ tritt der Müchner zielsicher in die Fettnäpfchen des Alltags. Mit dabei ist selbstverständlich auch seine Kultfigur Sepp Bumsinger.

Adresse:

Coburg-Beiersdorf, Gasthof Zum Schwarzen Bären
96450 Coburg, Rodacher Straße 275

Tickets:

09563 / 30820

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

KinderkonzertSa 25.01. 15:00

Kinderkonzert "Schwein gehabt!"

Landestheater Coburg, Spiegelssaal

„Schwein gehabt!“ heißt es beim nächsten Kinderkonzert. Erzählt wird die Geschichte des italienischen Schweinchens Porco, das von der Bäuerin Lucia eigentlich geschlachtet werden soll. Doch das kleine Borstenvieh kann singen! Die musikalische Erzählung mit dem Bläserquintett des Philharmonischen Orchesters ist ab dem 23. Januar im Spiegelsaal zu erleben. Groß und Klein dürfen dabei nach Herzenslust gackern, krähen, muhn und miauen! Happy End für ein singendes Schweinchen!

Adresse:

Landestheater Coburg, Spiegelssaal
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Neustadter Neujahrskonzert: Neujahr Nec Vh 47a3f592Sa 25.01. 18:00

Neustadter Neujahrskonzert

Neustadt, Mehrzweckhalle

Musizierkreis Neustadt

Nicht nur die Metropole Wien, auch die kleine Puppenstadt startet traditionell mit einem schwungvollen Neujahrskonzert ins nächste Jahrzehnt. Das Orchester des Musizierkreises gehobener Unterhaltungsmusik unter der Leitung von Norbert Luche präsentiert dafür wieder Hochkarätiges. Beliebte Melodien aus dem Vogelhändler von Carl Zeller und Werke des Walzerkönigs Johann Strauss – das ist Operetten-Zauber pur! Als Gesangssolisten wollen die Berliner Sopranistin Andrea Chudak, die junge Sängerin Selina Schreiner sowie der Tenor Sascha Mai das Publikum begeistern. Christine Luche führt unterhaltsam durch den Abend am Samstag, der 25. Januar in der Neustadter Halle an der Heubischer Straße.

Adresse:

Neustadt, Mehrzweckhalle
96465 Neustadt b. Coburg, Heubischer Straße 30

Tickets:

09568 / 81-0

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

KinderkonzertSo 26.01. 11:00

Kinderkonzert "Schwein gehabt!"

Landestheater Coburg, Spiegelssaal

„Schwein gehabt!“ heißt es beim nächsten Kinderkonzert. Erzählt wird die Geschichte des italienischen Schweinchens Porco, das von der Bäuerin Lucia eigentlich geschlachtet werden soll. Doch das kleine Borstenvieh kann singen! Die musikalische Erzählung mit dem Bläserquintett des Philharmonischen Orchesters ist ab dem 23. Januar im Spiegelsaal zu erleben. Groß und Klein dürfen dabei nach Herzenslust gackern, krähen, muhn und miauen! Happy End für ein singendes Schweinchen!

Adresse:

Landestheater Coburg, Spiegelssaal
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Gema 4: Gema Vh 268e10cdDo 30.01. 20:00

Gema 4

Coburg, Leise am Markt

Donnerstag, der 30. Januar ist Termin für ein Konzert bei „Leise am Markt“. Zu Gast ist diesmal das israelisch-kubanische A Cappella Vokalquartett „Gema 4“. Zu Hause auf den Bühnen der internationalen Musikwelt, führen die vier Sängerinnen mit Humor und Leichtigkeit durch die Perlen der kubanischen Musik.

Adresse:

Coburg, Leise am Markt
96450 Coburg, Herrngasse 2

Tickets:

09561 / 7951735

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Jaspar Libuda: Libuda Vh F887d7aeSo 09.02. 16:00

Jaspar Libuda

Elsicher Dorfhaus

Er verbindet Melodien und Stille zu einer eigenen Klangwelt, paart virtuose Kontrabasskunst mit elektroakustischer Musik, Die Kompositionen des Berliner Kontrabassisten Jaspar Libuda sind gleichzeitig melancholisch und voller Lebenslust. Auf einem extra für ihn gebauten fünfsaitigen Kontrabass spielt er "Cinematic Bass Music". Dieses besondere Konzert findet am Sonntag, den 09. Februar im Dorfhaus in Elsa statt.

Adresse:

Elsicher Dorfhaus
96476 Bad Rodach, Walburer Weg 10

Tickets:

09564 / 4761

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Windsbacher Knabenchor: Windsbacher Vh B468e927So 09.02. 17:00

Windsbacher Knabenchor

Coburg, Stadtkirche St. Moriz

Bereits 1946 gegründet, genießt der „Windsbacher Knabenchor“ große nationale und internationale Anerkennung. Der weltberühmte Klangkörper gastiert am Sonntag, den 09. Februar in der Coburger Morizkirche. Auf dem Programm stehen Chorwerke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Johannes Brahms, Francis Poulenc, Jack Halloran und vielen anderen. An der Orgel ist KMD Peter Stenglein zu hören.

Adresse:

Coburg, Stadtkirche St. Moriz
96450 Coburg, Kirchpaltz 1

Tickets:

Eintritt frei!

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Ausstellungen

Gravur - Back on Tour: Glasmuseum Vh 9491d8eaFr 08.05. bis So 08.11.

Gravur - Back on Tour

Europäisches Museum für Modernes Glas

Sonderausstellung des Glas Engraving Network

Das Europäische Museum für Modernes Glas stellt in einer Sonderausstellung aktuelle Arbeiten von über 40 in Europa tätigen Glasgraveurinnen und Glasgraveuren vor, die sich im Glas Engraving Network zusammengeschlossen haben. Präsentiert wird die ganze Bandbreite an Kaltglastechniken, die einen völlig neuen, innovativen Umgang mit einem der ältesten Dekorationsverfahren offenbart. Ergebnis sind inspirierte, qualitativ und konzeptionell anspruchsvolle Gefäße, Objekte, Skulpturen und Installationen, die den neuen Aufschwung innerhalb der Glasgravur dokumentieren.

Adresse:

Europäisches Museum für Modernes Glas
96472 Rödental, Rosenau 10

Tickets:

09563 / 1606

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google