Veranstaltungen

VHS_FilmDi 16.04. 20:15

Madame Aurora und der Duft von Frühling

Coburg, Kino Utopolis

Publikumswunsch

Innerhalb kürzester Zeit wird das Leben von Aurora auf den Kopf gestellt: Ihre Tochter ist unerwartet schwanger, der Job ist weg und die Wechseljahre bringen heftige körperliche Veränderungen. Es könnte besser laufen in ihrem Leben.
Zunehmend sieht sie sich an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Erst als sie zufällig ihre große Jugendliebe Christophe wiedertrifft, beschließt sie einen Neustart: In Zukunft will sie sich nicht länger vom Schicksal herumschubsen lassen, sondern ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Die Wohlfühl-Komödie erzählt mit raffiniertem Witz und geschickt eingestreuter Sozialkritik auf charmante, leichtfüßige Weise von den Tücken des Älterwerdens.

VHS-Film der Woche | Frankreich 2018

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmMi 17.04. 20:15

Madame Aurora und der Duft von Frühling

Coburg, Kino Utopolis

Publikumswunsch

Innerhalb kürzester Zeit wird das Leben von Aurora auf den Kopf gestellt: Ihre Tochter ist unerwartet schwanger, der Job ist weg und die Wechseljahre bringen heftige körperliche Veränderungen. Es könnte besser laufen in ihrem Leben.
Zunehmend sieht sie sich an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Erst als sie zufällig ihre große Jugendliebe Christophe wiedertrifft, beschließt sie einen Neustart: In Zukunft will sie sich nicht länger vom Schicksal herumschubsen lassen, sondern ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Die Wohlfühl-Komödie erzählt mit raffiniertem Witz und geschickt eingestreuter Sozialkritik auf charmante, leichtfüßige Weise von den Tücken des Älterwerdens.

VHS-Film der Woche | Frankreich 2018

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 23.04. 20:15

Astrid

Coburg, Kino Utopolis

Ganz wie die Helden in ihren Büchern verlebt die Pippi-Langstrumpf-Autorin Astrid Lindgren zunächst eine unbeschwerte Kindheit in Småland. Doch der Weg ins Erwachsenendasein ist dagegen sehr holprig. Als junge Frau sehnt sie sich nach einem selbstbestimmten Leben, fängt bei der örtlichen Tageszeitung an und verliebt sich Hals über Kopf in den verheirateten Herausgeber Blomberg. Kurz darauf wird die damals Achtzehnjährige schwanger, ein Skandal zu dieser Zeit.

Deshalb bringt sie ihren Sohn Lasse im liberalen Kopenhagen zur Welt und gibt ihn zur Pflegemutter Marie. Sie selbst arbeitet in Stockholm und spart für ihre Reisen zu Lasse. Als Marie schwer erkrankt, muss Astrid Lasse zu sich holen und steht vor der schwierigen Aufgabe, eine Beziehung zu ihrem Sohn aufzubauen. Dabei hilft ihr Fantasie und Kreativität und vor allem ihr Talent fürs Geschichtenerzählen ...

VHS-Film der Woche | Dänemark, Schweden, Deutschland 2018

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmMi 24.04. 20:15

Astrid

Coburg, Kino Utopolis

Ganz wie die Helden in ihren Büchern verlebt die Pippi-Langstrumpf-Autorin Astrid Lindgren zunächst eine unbeschwerte Kindheit in Småland. Doch der Weg ins Erwachsenendasein ist dagegen sehr holprig. Als junge Frau sehnt sie sich nach einem selbstbestimmten Leben, fängt bei der örtlichen Tageszeitung an und verliebt sich Hals über Kopf in den verheirateten Herausgeber Blomberg. Kurz darauf wird die damals Achtzehnjährige schwanger, ein Skandal zu dieser Zeit.

Deshalb bringt sie ihren Sohn Lasse im liberalen Kopenhagen zur Welt und gibt ihn zur Pflegemutter Marie. Sie selbst arbeitet in Stockholm und spart für ihre Reisen zu Lasse. Als Marie schwer erkrankt, muss Astrid Lasse zu sich holen und steht vor der schwierigen Aufgabe, eine Beziehung zu ihrem Sohn aufzubauen. Dabei hilft ihr Fantasie und Kreativität und vor allem ihr Talent fürs Geschichtenerzählen ...

VHS-Film der Woche | Dänemark, Schweden, Deutschland 2018

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Königin Viktoria (1937): Viktoria Vh Aedddfe1So 28.04. 10:30

Königin Viktoria (1937)

Coburg, Kino Utopolis

Royale Filmmatinee

Königin Victoria und Prinz Albert von Sachsen-Coburg-Gotha feiern 200. Geburtstag. Aus diesem Anlass präsentiert die „Historische Gesellschaft Coburg“ zwei Filmmatineen im Kino Utopolis. Das Leben Victorias von ihrer Thronbesteigung bis zum frühen Tod Alberts zeigt der dramatische Schwarz-weiß-Film von 1937 „Victoria the great“, zu sehen am Sonntag, den 28. April. Am Sonntag, den 05. Mai folgt „Viktoria, die junge Königin“ aus dem Jahr 2009 mit Emily Blunt in der Hauptrolle. Ausgezeichnet mit einem Oscar für beste Kostüme, erzählt das prachtvolle Epos von den Veränderungen, als Prinz Albert ins Leben der jungen Victoria tritt.

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 30.04. 20:15

Shoplifters – Familienbande

Coburg, Kino Utopolis

In einer kalten Nacht finden der Ladendieb Osamu Shibata und sein Sohn Shota die kleine Yuri verwahrlost und halb erfroren. Sie nehmen sie kurzerhand mit nach Hause. Trotz anfänglicher Bedenken seiner Frau ist die Familie, zu der auch noch Großmutter Hatsue und Halbschwester Aki gehören, von dem charmanten Neuzugang begeistert. Yuri lebt sich bei der bunten Gaunertruppe schnell ein. Doch eines Tages wird diese Harmonie durch unvorhergesehene Enthüllungen auf die Probe gestellt ...

Kleine Leute mit großem Herzen demonstrieren Würde und Solidarität. Und das ausgerechnet in einem Japan, in dem gnadenloser Konkurrenzkampf und Leistungsdruck das Leben beherrschen. Das berührende Lehrstück in Humanismus und Nächstenliebe kommt ohne erhobenen Zeigefinger aus und beschert Meisterregisseur Hirokazu Kore-eda in Cannes die Goldene Palme.

VHS-Film der Woche | Japan 2018

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmMi 01.05. 20:15

Shoplifters – Familienbande

Coburg, Kino Utopolis

In einer kalten Nacht finden der Ladendieb Osamu Shibata und sein Sohn Shota die kleine Yuri verwahrlost und halb erfroren. Sie nehmen sie kurzerhand mit nach Hause. Trotz anfänglicher Bedenken seiner Frau ist die Familie, zu der auch noch Großmutter Hatsue und Halbschwester Aki gehören, von dem charmanten Neuzugang begeistert. Yuri lebt sich bei der bunten Gaunertruppe schnell ein. Doch eines Tages wird diese Harmonie durch unvorhergesehene Enthüllungen auf die Probe gestellt ...

Kleine Leute mit großem Herzen demonstrieren Würde und Solidarität. Und das ausgerechnet in einem Japan, in dem gnadenloser Konkurrenzkampf und Leistungsdruck das Leben beherrschen. Das berührende Lehrstück in Humanismus und Nächstenliebe kommt ohne erhobenen Zeigefinger aus und beschert Meisterregisseur Hirokazu Kore-eda in Cannes die Goldene Palme.

VHS-Film der Woche | Japan 2018

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Lesezeit: Florian Langbein: Langbein Vh F6764d84Do 02.05. 19:00

Lesezeit: Florian Langbein

Coburg, Stadtbücherei

Romandebüt: „Wetterleuchten“

Er ist in Coburg geboren und in Neustadt aufgewachsen. Als Romanautor kommt Florian Langbein nun in die Vestestadt zurück. Mitgebracht hat er seinen Erstlingsroman, aus dem er am Donnerstag, den 02. Mai in der Coburger Stadtbücherei liest. „Wetterleuchten“ ist ein furioser Entwicklungsroman, der sich mit aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und  Phänomenen auseinandersetzt. Musikalisch begleitet wird er vom Coburger Gitarristen Sandro Weich.

Adresse:

Coburg, Stadtbücherei
96450 Coburg, Herrngasse17

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 07.05. 20:15

Beautiful Boy

Coburg, Kino Utopolis

Nic, der Sohn von David Sheff und seiner Frau Vicky, wächst in einem wohlhabenden und liebevollen Umfeld auf. In der Schule musste er sich nie viel um gute Noten bemühen, er ist begabt und intelligent. Und rutscht trotzdem immer mehr in die Drogensucht. Er nimmt Crystal-Meth und ist anderen Drogen auch nicht abgeneigt. Weder seine Eltern noch die Suchtberatung erreichen ihn. Selbst der Aufenthalt in der Entzugsklinik bewirkt nichts. Vater David ist völlig entgeistert und setzt alles daran, seinen Sohn zurückzubekommen, so wie er ihn in Erinnerung hat. Doch Nic bricht immer wieder das Vertrauen seiner Eltern.

Der Film adaptiert die jeweiligen Bücher von David Sheff und seinem Sohn Nic, in denen sie je aus ihrer Sicht von Nics Meth-Sucht und ihrem Umgang mit dieser berichten.

VHS-Film der Woche | USA 2019

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmMi 08.05. 20:15

Beautiful Boy

Coburg, Kino Utopolis

Nic, der Sohn von David Sheff und seiner Frau Vicky, wächst in einem wohlhabenden und liebevollen Umfeld auf. In der Schule musste er sich nie viel um gute Noten bemühen, er ist begabt und intelligent. Und rutscht trotzdem immer mehr in die Drogensucht. Er nimmt Crystal-Meth und ist anderen Drogen auch nicht abgeneigt. Weder seine Eltern noch die Suchtberatung erreichen ihn. Selbst der Aufenthalt in der Entzugsklinik bewirkt nichts. Vater David ist völlig entgeistert und setzt alles daran, seinen Sohn zurückzubekommen, so wie er ihn in Erinnerung hat. Doch Nic bricht immer wieder das Vertrauen seiner Eltern.

Der Film adaptiert die jeweiligen Bücher von David Sheff und seinem Sohn Nic, in denen sie je aus ihrer Sicht von Nics Meth-Sucht und ihrem Umgang mit dieser berichten.

VHS-Film der Woche | USA 2019

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 14.05. 20:15

Womit haben wir das verdient

Coburg, Kino Utopolis

Die pubertierende Nina schockt eines Tages ihre Mutter Wanda, als sie unerwartet verkündet, dass sie Muslima werden, halal leben und ein Kopftuch tragen möchte. Wanda ist liberal und weltoffen und beschäftigt sich mit dem Islam, um Nina, die sich inzwischen Fatima nennt, zu unterstützen – gleichzeitig versucht sie aber, die Tochter wieder zur Vernuft zu bringen. Unerwartete Unterstützung erhält sie von der Mutter von Ninas Freundin Maryam. Die ist zwar selbst Muslima, befürchtet aber, dass Ninas radikaler Religionswechsel einen schlechten Einfluss auf ihre Tochter haben könnte und fordert Wanda auf, Nina umzustimmen.

Die kurzweilige Komödie teilt Spitzen in allerlei Richtungen aus und überzeugt durch Wortwitz und Humor.

VHS-Film der Woche | Österreich 2019

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmMi 15.05. 20:15

Womit haben wir das verdient

Coburg, Kino Utopolis

Die pubertierende Nina schockt eines Tages ihre Mutter Wanda, als sie unerwartet verkündet, dass sie Muslima werden, halal leben und ein Kopftuch tragen möchte. Wanda ist liberal und weltoffen und beschäftigt sich mit dem Islam, um Nina, die sich inzwischen Fatima nennt, zu unterstützen – gleichzeitig versucht sie aber, die Tochter wieder zur Vernuft zu bringen. Unerwartete Unterstützung erhält sie von der Mutter von Ninas Freundin Maryam. Die ist zwar selbst Muslima, befürchtet aber, dass Ninas radikaler Religionswechsel einen schlechten Einfluss auf ihre Tochter haben könnte und fordert Wanda auf, Nina umzustimmen.

Die kurzweilige Komödie teilt Spitzen in allerlei Richtungen aus und überzeugt durch Wortwitz und Humor.

VHS-Film der Woche | Österreich 2019

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google