Veranstaltungen

VHS_FilmDi 19.03. 20:15

Yuli

Coburg, Kino Utopolis

Ein leidenschaftlicher Tanzfilm und gleichzeitig ein einfühlsames Biopic über den afrokubanischen Ballett-Star Carlos Acosta, der sich aus einem bescheidenen Vorstadtviertel Havannas auf die Bühnen der Welt tanzt und zum ersten schwarzen Romeo avanciert. Doch zunächst zieht es „Yuli“, wie er von seinem Vater gennant wird, nicht zum klassischen Ballett. Viel lieber will er Fußball spielen und Breakdance tanzen.

Doch sein Vater, der als Sohn einer Sklavin auf den Zuckerrohrfeldern aufwuchs, erkennt sein Talent und zwingt ihn – auch mit harten Methoden – in die Balettschule. Dank einer verständnisvollen Lehrerin findet er doch noch Zugang zum Tanz, der gleichzeitig sein Zufluchtsort wird. Denn auch der internationale Erfolg kann seinen Lebenshunger nicht stillen. Außerdem sehnt er sich nach Freunden, Familie und seiner Heimat Kuba.

VHS-Film der Woche | Spanien 2019

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmMi 20.03. 20:15

Yuli

Coburg, Kino Utopolis

Ein leidenschaftlicher Tanzfilm und gleichzeitig ein einfühlsames Biopic über den afrokubanischen Ballett-Star Carlos Acosta, der sich aus einem bescheidenen Vorstadtviertel Havannas auf die Bühnen der Welt tanzt und zum ersten schwarzen Romeo avanciert. Doch zunächst zieht es „Yuli“, wie er von seinem Vater gennant wird, nicht zum klassischen Ballett. Viel lieber will er Fußball spielen und Breakdance tanzen.

Doch sein Vater, der als Sohn einer Sklavin auf den Zuckerrohrfeldern aufwuchs, erkennt sein Talent und zwingt ihn – auch mit harten Methoden – in die Balettschule. Dank einer verständnisvollen Lehrerin findet er doch noch Zugang zum Tanz, der gleichzeitig sein Zufluchtsort wird. Denn auch der internationale Erfolg kann seinen Lebenshunger nicht stillen. Außerdem sehnt er sich nach Freunden, Familie und seiner Heimat Kuba.

VHS-Film der Woche | Spanien 2019

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Jugend spielt für Jugend: Jugend Vh 6addf22bSo 24.03. 11:00

Jugend spielt für Jugend

Landestheater Coburg, Großes Haus

Nachwuchs auf der Bühne

Die Darbietungen reichen von Musik bis zum Tanz, vom Klavierspiel über Gesang bis hin zu Ballett und Sportakrobatik. Sonntag, der 24. März bietet jungen Künstlern aus unserer Region wieder die Gelegenheit, ihr Talent vor großem Publikum unter Beweis zu stellen. Die traditionsreiche Matinee „Jugend spielt für Jugend“ findet im Coburger Landestheater statt. Kinder und Jugendliche freuen sich auf ein reges Interesse!

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 26.03. 20:15

Holy Spirit

Coburg, Kino Utopolis

Vorpremiere – erste öffentliche Kinoaufführung in Deutschland!

Ein geheimnisvoller junger Mann vom Lande wird von einer Werbeagentur angeheuert, um als „Jesus“-Darsteller für eine bayrische Whisky-Marke zu werben. Er steigt zum gefeierten Medienstar auf, doch auf der Höhe seines Erfolgs wird er in eine bizarre Mordserie verwickelt ...

Der Independent-Spielfilm Holy Spirit wurde durch Crowdfunding, Spenden und private Mittel finanziert. Bisher wurde er von 26 internationalen Filmfestivals ausgewählt und mit insgesamt 39 Preisen ausgezeichnet. Für Dienstag, den 26. März, hat sich ein Teil der Münchner Filmcrew, u. a. Hauptdarsteller, Regisseur, Kameramann und Co-Produzentin angekündigt, um gemeinsam mit dem Publikum die deutsche Erstaufführung zu sehen. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit für persönliche Gespräche.

VHS-Film der Woche | Deutschland 2018

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Ralf Vieweg liest: Vieweg Vh 7f724e7bFr 29.03. 18:30

Ralf Vieweg liest

kultur.werk.stadt Neustadt

"Des Bauern Lohn“

Er war zeitlebens in der Malerei tätig. Nun hat der Neustadter Künstler Ralf Vieweg seine Liebe zum Schreiben, insbesondere zur Lyrik entdeckt. Sein erstes Buch „Des Bauern Lohn“ stellt er am Dienstag, den 26. März in der kultur.werk.stadt vor. Die märchenhafte Erzählung befasst sich mit dem so gern gelebten Wortbruch, ist mit einer Prise Erotik gewürzt und vereint einfühlsam lyrische Reime und Prosa inhaltlich wie textlich.

Adresse:

kultur.werk.stadt Neustadt
96465 Neustadt bei Coburg, Bahnhofstraße 22

Tickets:

09568 / 81-0

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Coburg liest: Co Liest Vh 362d15a5Sa 30.03. 19:00

Coburg liest

Coburg, Theater in der Reithalle

Roman-Marathon

Beim „Roman-Marathon“ stellen drei junge Autoren ihre Roman-Debüts vor:

  • Mercedes Lauenstein | "Blanca"

  • Lukas Rietzschel | "Mit der Faust in die Welt schlagen"

  • Julia von Lucadou | "Die Hochhaus-Springerin"

Programminfo

Adresse:

Coburg, Theater in der Reithalle
96450 Coburg, Schlossplatz 3

Tickets:

Buchhandlung Riemann

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Coburg liest: Co Liest Vh 362d15a5Mo 01.04. 19:30

Coburg liest

Coburg, Pavillon im Hofgarten

Sachbuch-Abend

Designspezialist Bernd Polster beschäftigt sich mit dem Architekten und Bauhausgründer Walter Gropius.

Programminfo

Adresse:

Coburg, Pavillon im Hofgarten
96450 Coburg, Am Park 4a

Tickets:

Buchhandlung Riemann

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 02.04. 20:15

Cold War – Der Breitengrad der Liebe

Coburg, Kino Utopolis

Diese große Lovestory beginnt 1949 in der tristen polnischen Provinz, wo der Komponist Wiktor nach versteckten Gesangstalenten sucht. Dort trifft er auf die rebellische Zula, in die er sich verliebt und die schon bald im Mittelpunkt seines Ensembles steht. Als jedoch Wiktors Truppe zunehmend für politische Ziele instrumentalisiert wird, nutzt er einen Auftritt in Ostberlin für die Flucht.

Zula, die eigentlich mit ihm fliehen wollte, erscheint nicht am Treffpunkt und so sehen sie sich erst Jahre später in Paris wieder. Sofort entflammt die Liebe aufs Neue – doch beide sind mittlerweile verheiratet. Außerdem sinnen die polnischen Parteibonzen auf Rache. Die zauberhafte Liebesgeschichte in Zeiten des versteinerten Stalinismus bietet furiose Filmkunst vom Feinsten – perfekt gespielt und brillant inszeniert in Schwarz-Weiß.

VHS-Film der Woche | Polen, Großbritannien, Frankreich 2018

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Coburg liest: Co Liest Vh 362d15a5Mi 03.04. 19:30

Coburg liest

Coburg, Innenstadt

"Literatur in den Häusern unserer Stadt"

„Literatur in den Häusern unserer Stadt“ macht Privathäuser wieder zu intimen Lesebühnen mit Ensemblemitglieder des Landestheaters.

Programminfo

Adresse:

Coburg, Innenstadt
96450 Coburg

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmMi 03.04. 20:15

Cold War – Der Breitengrad der Liebe

Coburg, Kino Utopolis

Diese große Lovestory beginnt 1949 in der tristen polnischen Provinz, wo der Komponist Wiktor nach versteckten Gesangstalenten sucht. Dort trifft er auf die rebellische Zula, in die er sich verliebt und die schon bald im Mittelpunkt seines Ensembles steht. Als jedoch Wiktors Truppe zunehmend für politische Ziele instrumentalisiert wird, nutzt er einen Auftritt in Ostberlin für die Flucht.

Zula, die eigentlich mit ihm fliehen wollte, erscheint nicht am Treffpunkt und so sehen sie sich erst Jahre später in Paris wieder. Sofort entflammt die Liebe aufs Neue – doch beide sind mittlerweile verheiratet. Außerdem sinnen die polnischen Parteibonzen auf Rache. Die zauberhafte Liebesgeschichte in Zeiten des versteinerten Stalinismus bietet furiose Filmkunst vom Feinsten – perfekt gespielt und brillant inszeniert in Schwarz-Weiß.

VHS-Film der Woche | Polen, Großbritannien, Frankreich 2018

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Coburg liest: Co Liest Vh 362d15a5Do 04.04. 19:30

Coburg liest

Coburg, Pfarrzentrum St. Augustin

Autorengala

Bei der „Autoren-Gala“ stellt F.C. Delius seine neue Erzählung „Die Zukunft der Schönheit“ vor.

Musikalische Umrahmung: Andreas Geyer, Klavier

Programminfo

Adresse:

Coburg, Pfarrzentrum St. Augustin
96450 Coburg, Festungsstraße 1

Tickets:

Buchhandlung Riemann

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

„Natürlich?!“: Spielzeugmuseum Vh Fdf43bd8Sa 06.04.

Lesen, Lachen, selber Machen

Neustadt, Museum der Deutschen Spielzeugindustrie

Tag rund ums Buch

Leseratten und Bücherwürmer von 0 bis 99 sind am Samstag, den 06. April ins Museum der Deutschen Spielzeugindustrie in Neustadt eingeladen. „Lesen, Lachen, selber Machen – Ein Tag rund ums Buch“ sagt schon, um was es geht: Bücher anschauen, Bücher lesen, Mitmachstationen oder ein Erzähltheater erleben – ein Tag voller Spannung, Spaß und Abwechslung.

Adresse:

Neustadt, Museum der Deutschen Spielzeugindustrie
96465 Neustadt bei Coburg, Hindenburgplatz 1

Tickets:

09568 / 5600

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google