Veranstaltungen

6. Coburger Jazznacht: Jazz Co Vh 042ece12Fr 21.06. 20:00

6. Coburger Jazznacht

Coburg, Güterbahnhof

"It'z Jazz"

So lautet das Motto der 6. Coburger Jazznacht, die am Freitag, den 21. Juni ist in der Pakethalle am ehemaligen Güterbahnhof in Coburg stattfindet. Das Programm ist mehr als starbesetzt und verspricht eine "Trumpet Night" rund um den "TV Total"-Star-Trompeter Rüdiger Baldauf. Gäste sind die Trompeter Joo Kraus und Andy Haderer sowie die Blues-und-Soul-Legende Edo Zanki und seine Band. Nach dem Konzert sorgt "Singing DJane" Sabine Seide für Aftershow-Stimmung.

Adresse:

Coburg, Güterbahnhof
96450 Coburg

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Die Klangfänger: Klangfaenger Vh 6f0e3320Sa 22.06. 19:30

Die Klangfänger

Landestheater Coburg, Großes Haus

Jubiläumskonzert

Der Coburger Hochschulchor „Die Klangfänger“ steht für erfrischende Songs, aber auch leise, nachdenkliche Töne. Der aus ca. 60 Sängern und Sängerinnen bestehende Klangkörper feiert zusammen mit seinem musikalischen Leiter Moritz Metzner sein Zehnjähriges. Das Motto des Jubliäumskonzerts am Samstag, den 22. Juni im Landestheater lautet „Choordinaten“. Zu hören sind die beliebtesten Lieder aus den Programmen der letzten Jahre.

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Duo Fjarill: Fjarill Vh 52b3194eDo 27.06. 20:00

Duo Fjarill

Leise am Markt

Mit poetischen Klanggeschichten will das Duo „Fjarill“, was so viel wie „Schmetterling“ bedeutet, sein Publikum verzaubern. Die aus Südafrika stammenden Geigerin Hanmari Spiegel und die Schwedin Aino Löwenmark, Gesang und Klavier, lassen sich von den Folk-Traditionen ihrer Länder musikalisch inspirieren. Midsommer-Sound im Weltformat erklingt am Donnerstag, den 27. Juni bei „Leise am Markt“ in Coburg.

Adresse:

Leise am Markt
96450 Coburg, Herrngasse 2

Tickets:

09561 / 7951735

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Ambiente & MusikSa 29.06. 20:30

Klassik-Open-Air

Coburg, Rosengarten

"Coburg Proms"

Auch das Klassik-Open-Air-Konzert des Philharmonischen Orchesters des Landestheaters steht ganz im Zeichen des 200. Geburtstages von Prinz Albert und Königin Victoria. Dabei sorgen Werke englischer Komponisten wie Edward Elgar, William Walton oder Benjamin Britten für royales Feeling. Am Samstag, den 29. Juni wird der romantische Rosengarten zum Open-Air-Konzertsaal. Der Eintritt ist frei, die Moderation des Abends übernimmt Dirigent Roland Kluttig höchstpersönlich!

Adresse:

Coburg, Rosengarten
96450 Coburg

Tickets:

Eintritt frei!

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Rock im Freibad: Rock Vh 91140bbdSa 06.07. 15:00 bis 23:00

Rock im Freibad

Freibad Neustadt

Im Neustadter Freibad gibt’s am Samstag, den 6. Juli beim „Rock Open Air“ wieder kräftig was auf die Ohren. Schon am Nachmittag geben drei Newcomer Bands ihr Bestes, bevor Die Tote-Hosen-Coverband „Katastrophen-Kommando“ Hits querbeet präsentiert. Als Höhepunkt am Abend rockt dann die Band „Powerlord“ die Bühnenbretter. Sie begeistert mit Rock- und Heavy- Klassikern, verpackt in eine professionelle Bühnenshow mit pyrotechnischen Effekten. Zum „Tag der Franken“ ist der Eintritt diesmal frei!

Adresse:

Freibad Neustadt
96465 Neustadt b. Coburg, Am Moos

Tickets:

09568 / 81-0

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Classic & Picknick: Classic Vh Fea1d780So 07.07. 19:00

Classic & Picknick

Freibad Neustadt

Am 7. Juli wird das Märchenbad mit „Classic & Picknick“ wieder zum stimmungsvollen Open-Air-Konzertsaal. Es spielt das Orchester der Gesellschaft der Musikfreunde Neustadt unter der Leitung von Dirigent Hans Stähli. Mit dabei ist der Chor "Ziemlich beste Stimmen", von dem nicht nur die "Liebeslieder-Walzer" von Johannes Brahms zu hören sein werden. Das Musikfreunde-Orchester hat diesmal neben klassischen Walzerklängen und Marschrhythmen  mitreißende Tänze im Gepäck. Lassen Sie sich einfach überraschen! Vielleicht bekommt der eine oder andere sogar Lust, beim „Lambeth Walk", das Tanzbein zu schwingen! Die Moderation übernimmt in bewährter und charmanter Weise Christine Rebhan.

Adresse:

Freibad Neustadt
96465 Neustadt b. Coburg, Am Moos

Tickets:

09568 / 81-0

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Sinfoniekonzert: British Vh C2276fdeMo 08.07. 20:00

Sinfoniekonzert

Coburg, Kirche St. Moriz

7. Sinfoniekonzert: "Very British"

Anlässlich des 200. Geburtstages von Prinz Albert und Queen Victoria stehen in der Morizkirche Werke des englischen Komponisten Ralph Vaughan Williams auf dem Programm, darunter seine „Sea Symphony“. Zu Gast ist die „Royal Choral Society” aus London, die zusammen mit dem Chor und dem Orchester des Landestheaters unter der Leitung von Richard Cooke das gewaltige Werk zur Aufführung bringen wird.

Adresse:

Coburg, Kirche St. Moriz
96450 Coburg, Kirchhof 3

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Schicksalsschläge: Klanggrenzen Vh B8dc9c41Do 11.07. 19:30

Seppdeppseptett

Coburg, Güterbahnhof

Am Donnerstag, den 11. Juli verbindet „Klanggrenzen“ auf einzigartige Weise Musik mit Kabarett. Die Alte Pakethalle am Coburger Güterbahnhof wird zum Podium für das „Seppdeppseptett“. Ursprünglich als Volks- und Tanzmusikgruppe gegründet, begeistern Sepp und die 7 Deppen ihr Publikum mit einer Mischung aus feinster Blasmusik und humoristischem Theater. Beim Benefizkonzert „Acht auf einen Streich!“ werden mit Blechbläser-Power, Akkordeon-Klängen, Gesang und Comedy die bekanntesten Grimmschen Märchen völlig neu aufgerollt.

Adresse:

Coburg, Güterbahnhof
96450 Coburg

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Tambacher SommerFr 26.07. 20:00

La Brass Banda

Schloss Tambach

Tambacher Sommer 2019

LaBrassBanda sind einfach, selten passte dieses bayerische Adjektiv besser, vogelwuid. Aber 2017 war selbst für die notorisch vogelwuiden Volksmusik-Berserker ein Ausnahmejahr. Stefan Dettl und Kollegen nahmen den Titel ihrer CD „Around The World“ zum Anlass, um – wortwörtlich – um die Welt zu touren. Angefangen in Vietnam, Hongkong und Tokio über Australien, Neuseeland und Amerika bis nach Brasilien, Portugal und Marokko.

Dass ihre energiegeladene, mit Versatzstücken aus Ska, Reggae und Punk getunete Spielart bayerischer Blasmusik auf der ganzen Welt funktioniert, haben sie immer wieder unter Beweis gestellt. Aber das war noch einmal eine ganz andere Nummer. Wieder zuhause verkauften sie beim Quasi-Heimspiel in München mal eben die Olympiahalle aus. Was folgte war ein rauschhafter Sommer zwischen großen Festivals und zahllosen Auftritten im Rahmen der LaBrassBanda-Bierzelt-Tour mit insgesamt über 100.000 Besuchern.

Adresse:

Schloss Tambach
96479 Weitramsdorf, Am Wildpark 1

Tickets:

09563 / 3082-0

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Tambacher SommerSa 27.07. 20:00

Milow

Schloss Tambach

Tambacher Sommer 2019

Manchmal muss man im Leben loslassen, um die Dinge wieder in den Griff zu bekommen. Das galt auch für Milow. Der charismatische Singer/Songwriter aus Belgien landete ab 2006 einen Hit nach dem anderen, triumphierte in unzähligen Konzerten als grandioser Storyteller und Musiker. Keine Frage: Das erste Jahrzehnt im neuen Jahrtausend ist untrennbar mit der weichen, dennoch aber enorm eindringlichen Stimme von Jonathan Vandenbroeck, wie Milow bürgerlich heißt, verbunden. Und mit seinen Top-Hits wie „Ayo Technology“, „You Don’t Know“, „You And Me (In My Pocket)” oder „Little In The Middle“.

Doch nun, rund um sein sechstes, im Mai erschienenes Album „Modern Heart“, war es Zeit für eine Neuorientierung. Mit der Hilfe von zwei begnadeten Musikern sowie einer ganzen Reihe an überraschenden Produzenten gelang es Milow, seine Klangästhetik weitgehend neu zu definieren und seine schillernden Kompositionen in einem überraschenden Klangbett aus Urban Soul und Tropical House neu zu positionieren.

 

Adresse:

Schloss Tambach
96479 Weitramsdorf, Am Wildpark 1

Tickets:

09563 / 3082-0

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Rudy Giovannini: Giovannini Vh 613559a9So 28.07. 15:00

Rudy Giovannini

Waldbühne Heldritt

Caruso der Berge

Er ist ein Südtiroler Tenor und hat eine klassische Gesangsausbildung absolviert, bevor er in die Unterhaltungsmusik wechselte. Seine musikalische Bandbreite reicht vom Schlager, volkstümlicher Musik, Evergreens bis hin zur Klassik. Rudy Giovannini ist gern gesehener Gast auf der Heldritter Waldbühne. Derzeit auf Tour präsentiert er sein neues Album "Dankeschön für dieses Leben" dort am Sonntag, den 28. Juli seinen Fans.

Adresse:

Waldbühne Heldritt
96476 Bad Rodach

Tickets:

09564 / 800441

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Tambacher SommerSo 28.07. 19:00

Vanessa Mai

Schloss Tambach

Tambacher Sommer 2019

Ein Album mit dem eingängigen Titel „SCHLAGER“ – und einem Cover, das ein grelles Tattoo auf der Unterlippe von VANESSA MAI zeigt. Wort und Bild dokumentieren auf einen Blick symbolisch den Grenzgang der Künstlerin, die sich seit ihrem Karrierestart als Solosängerin dagegen gewehrt hat, in einer vorgegebenen musikalischen Schublade zu stecken und damit vermeintlich nur einen engen kreativen Raum zur Verfügung zu haben. Schranken und Zäune, das ist nichts für die im Sternzeichen des Stiers geborene VANESSA MAI.

Die Balken werden einfach weggeräumt, die Zäune durchgeschnitten, die Schubladen gesprengt. Das ist keine Absage an das Genre, das der 26-jährigen ohnehin seit ihrer Kindheit ganz nahe ist, es ist vielmehr eine bewusste Öffnung zur musikalischen Symbiose. „Nirgendwo anders“, sagt VANESSA MAI, „gibt es in den Köpfen so tiefe Gräben zwischen den Musikrichtungen, wie in Deutschland. Das gefällt mir nicht. Ich möchte nicht auf eines verzichten müssen, um etwas anderes zu probieren.“

Adresse:

Schloss Tambach
96479 Weitramsdorf, Am Wildpark 1

Tickets:

09563 / 3082-0

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google