Veranstaltungen

Chiemgauer Volkstheater: Erni Vh 874e0f4bFr 11.01. 20:00

Chiemgauer Volkstheater

Kongresshaus Rosengarten

"Ernis heiße Spur“

Mit prominenter Besetzung und einem Feuerwerk an Pointen startet das „Chiemgauer Volkstheater“ ins neue Jahr. Am Freitag, den 11. Januar geht im Coburger Kongresshaus die rasante Komödie „Ernis heiße Spur“ über die Bühne. Dabei bekommen es das Hausmädchen und Hobby-Detektivin Erni und der übereifrige Wachtmeister Grimm mit Hochstaplern und Bildfälschern zu tun.

Adresse:

Kongresshaus Rosengarten
96450 Coburg, Berliner Platz 1

Tickets:

09563 / 30820

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Woodwind & Steel: Woodwind Vh 54d85808Fr 18.01. 20:00

Woodwind & Steel

Coburg-Beiersdorf, Gasthof Zum Schwarzen Bären

Irish Folk im Bären

Eine der erfolgreichsten Irish-Folk-Bands ist am Freitag, den 18. Januar im „Schwarzen Bären“ in Beiersdorf zu erleben. „Woodwind & Steel“ sorgen für einen traditionellen Abend wie in einem Irish Pub - mit Songs, Jigs & Reels aus Irland und Schottland, quasi die "Greatest Hits" der keltischen Folk Musik. Das alles ist garniert mit Anekdoten, Gags und irisch-schottischem Humor. Irische Spezialitäten und Guinness vom Fass sind selbstverständlich!

Adresse:

Coburg-Beiersdorf, Gasthof Zum Schwarzen Bären
96450 Coburg, Rodacher Straße 275

Tickets:

09563 / 30820

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Sven Faller Duo: Faller Vh E23b6c87Fr 18.01. 20:00

Sven Faller Duo

Leise am Markt

Leise am Markt

Der mystische Titel »Night Music« steht für eine musikalische Lesung und ist eine Hommage an das Eigenleben der Nacht. Sven Faller, der schon mit Künstlern wie Konstantin Wecker oder Georg Ringsgwandl zusammen gearbeitet hat, erzählt von lustvollen Spaziergängen unter Sternen, schrägen Typen auf nächtlichen Straßen oder dem Kontrabass als der wahren »Königin der Nacht«. Termin ist Freitag, der 18. Januar bei „Leise am Markt“ in Coburg. Special Guest an der Gitarre ist Andreas Dombert.

Adresse:

Leise am Markt
96450 Coburg, Herrngasse 2

Tickets:

09561 / 7951735

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Elsa47: Gitarre Vh 5a50d02fSa 19.01. 19:30

Elsa47

Elsa47

"Gespräch mit einer alten Dame"

Johannes Tappert ist ein Gitarrenfreak. Er spielt die älteste sechs-saitige Gitarre Deutschlands, die aus dem Jahr 1796 stammt. In seinem Programm „Gespräch mit einer alten Dame“ stellt der Künstler weitere sieben Gitarren des frühen 18. Jahrhunderts vor. Samstag, der 19. Januar in Elsa 47 ist der Termin für Gitarrenfreunde!

Adresse:

Elsa47
96476 Bad Rodach, Walburer Weg 10

Tickets:

09564 / 4761

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Vince Ebert: Ebert Vh 31c2d583Do 24.01. 20:00

Vince Ebert

Kongresshaus Rosengarten

"Zukunft is the Future"

Er ist Wissenschaftskabarettist, Vortragsredner, Moderator, Autor und Diplom-Physiker. In seinem letzten Programm „Evolution“ schaute Vince Ebert in die Vergangenheit und zeigte, warum wir so sind, wie wir sind. Nun wagt er einen Blick in die Zukunft. „Zukunft ist the Future“ – am Donnerstag, den 24. Januar im Coburger Kongresshaus.

Adresse:

Kongresshaus Rosengarten
96450 Coburg, Berliner Platz 1

Tickets:

09563 / 30820

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Drum Stars: Drumstars Vh Bfbad4aaDo 31.01. 19:30

Drum Stars

Kongresshaus Rosengarten

Mitreißende Rhythmen

Die Percussion-Show „Drum Stars“ präsentiert eine Mischung aus professioneller Trommelkunst, Unterhaltung und technischen Lichteffekten. Kraftvolle Kompositionen auf leuchtenden LED-Trommeln, Wassertrommeln und Alltagsgegenständen wechseln sich ab mit Bodypercussion-Einlagen oder melodiösen Stücken auf der Marimba.

Adresse:

Kongresshaus Rosengarten
96450 Coburg, Berliner Platz 1

Tickets:

09563 / 30820

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Theaterfest: Ltc 2018 Eab7be43Sa 02.02. 20:00

Liederabend

Coburg, Theater in der Reithalle

"Heilige, Heuchler und Huren“

„Heilige, Heuchler und Huren“ lautet der Titel eines spannenden Liederabends am Samstag, den 02. Februar in der Reithalle. Musikalisch spannt sich dabei der Bogen von ausgewählten Liedern Kurt Weills bis in die Gegenwart. Paul Willot-Förster, Kapellmeister am Landestheater, ließ sich von den zeitlosen Texten Joachim Ringelnatz` und François Villons inspirieren. Seine Lieder und Chansons werden an diesem Abend uraufgeführt. Unter der Leitung des Komponisten musizieren die Gesangssolisten Rannveig Káradóttir, Francesca Paratore, Kora Pavelic und Martin Trepl sowie Mitglieder des Philharmonischen Orchesters.

Adresse:

Coburg, Theater in der Reithalle
96450 Coburg, Schlossplatz 3

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Henning Schmidtke: Schmidtke Vh 16d10b01Do 07.02. 20:00

Henning Schmidtke

Saal Münchner Hofbräu

"Hetzkasper… zu blöd für Burnout“

Henning Schmidtke ist Kabarettist, Musiker und Autor. In seinen Bühnenprogrammen bietet er Kabarett im Stil des traditionellen Stand-Ups im Wechsel mit jazzigen und klassischen Kompositionen. Mit „Hetzkasper… zu blöd für Burnout“ präsentiert er ein entschleunigtes Kabarett-Programm über den Stoff, aus dem das Leben ist: die Zeit. Denn: Noch nie hatten Menschen so viel Zeit wie heute, und doch hetzen sie durchs ganze Leben. 100 Freuminuten mit Henning Schmidtke am Donnerstag, den 07. Februar im „Münchner Hofbräu“.

Adresse:

Saal Münchner Hofbräu
96450 Coburg, Kleine Johannisgasse 8

Tickets:

09562 / 7844025

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

A Tribute to ABBA: Abba Vh E34f2060Sa 09.02. 20:00

A Tribute to ABBA

Coburg, Kongresshaus Rosengarten

Ohrwürmer der Glitzerwelt

Über ABBA und die unvergessenen Songs von Agnetha, Anni-Fried, Björn und Benny muss man nicht viele Worte verlieren. Die Band „Super ABBA – A Tribute to ABBA“ lässt den Glamour-Pop und die Ohrwürmer aus der damaligen Glitzerwelt wieder auferstehen. Dafür hat die Tribute-Formation wochenlang im Tonstudio am unverwechselbaren ABBA-Sound gearbeitet. Zu genießen am Samstag, den 09. Februar im Coburger Kongresshaus..

Adresse:

Coburg, Kongresshaus Rosengarten
96450 Coburg, Berliner Platz 1

Tickets:

09563 / 30820

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Aurelia Shimkus: Shimkus Vh 7dcd415dMo 11.02. 20:00

Aurelia Shimkus

Foyer HUK-COBURG

"Piano Impressions“

Mit vier Jahren beginnt sie Klavier zu spielen, mit neun gewinnt sie den 1. Preis beim lettischen Wettbewerb für junge Pianisten, mit elf gibt sie ihr erstes Solokonzert. Für ihr Debüt-Album „B-A-C-H - Ich ruf' zu Dir“ erhält die Pianistin Aurelia Shimkus den „Echo Klassik 2016“ in der Kategorie „Nachwuchskünstlerin des Jahres“. Die Ausnahmekünstlerin ist am Montag, den 11. Februar im Foyer der HUK-Coburg mit Werken von Chopin, Ravel, Debussy und Skrjabin zu hören.

Adresse:

Foyer HUK-COBURG
96450 Coburg, Willy-Hussong-Straße

Tickets:

09561 75603

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

KinderkonzertFr 15.02. 15:00

Concert for Kids

Landestheater Coburg, Spiegelsaal

"A Little Tea Party"

200 Jahre Prinz Albert von Sachsen-Coburg-Gotha und Queen Victoria von Großbritannien – da wird es im Coburger Landestheater nicht nur beim Ballett „Very British“. Auch die Kinderkonzerte blicken auf die englische Geschichte unserer Stadt. Ab dem 15. Februar findet im Spiegelsaal „A Little Tea Party“ statt. Mit Kompositionen von Händel oder Purcell philosophieren Orchestermusiker gemeinsam mit kleinen und großen Zuhörern über England, Coburg und die britische Musik.

Adresse:

Landestheater Coburg, Spiegelsaal
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

KinderkonzertSa 16.02. 11:00

Concert for Kids

Landestheater Coburg, Spiegelsaal

"A Little Tea Party"

200 Jahre Prinz Albert von Sachsen-Coburg-Gotha und Queen Victoria von Großbritannien – da wird es im Coburger Landestheater nicht nur beim Ballett „Very British“. Auch die Kinderkonzerte blicken auf die englische Geschichte unserer Stadt. Ab dem 15. Februar findet im Spiegelsaal „A Little Tea Party“ statt. Mit Kompositionen von Händel oder Purcell philosophieren Orchestermusiker gemeinsam mit kleinen und großen Zuhörern über England, Coburg und die britische Musik.

Adresse:

Landestheater Coburg, Spiegelsaal
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google