Veranstaltungen

Die Nacht der 5 Tenöre: Tenoere Vh 42d0c58bDi 16.01. 20:00

Die Nacht der 5 Tenöre

Kongresshaus Rosengarten

Stimmgewaltiges Quintett

Sie befinden sich gerade auf ihrer Jubiläumstournee – seit 15 Jahren touren fünf stimmgewaltige Tenöre durch die Lande. Am Dienstag, den 16. Januar wollen sie dem Publikum im Coburger Kongresshaus in der „Nacht der 5 Tenöre“ die ganze Pracht der italienischen Oper präsentieren. Begleitet werden sie vom „Plovdiv Symphonic Orchestra“.

Adresse:

Kongresshaus Rosengarten
96450 Coburg, Berliner Platz 1

Tickets:

09563 / 30820

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Wolfgang Buck: Buck Vh B47f0ca4Fr 19.01. 20:30

Wolfgang Buck

Coburg-Beiersdorf, Gasthof Zum Schwarzen Bären

Buck im Bären: "Des Gwärch und des Meer"

Er besingt in seinem neuen Soloprogramm Sehnsuchtsorte - das Meer, die milde Sonne oder die sanft dahinziehenden Wolken. Auf der anderen Seite gibt es aber auch „des Gwärch und des Geduh“, das Gehetztsein, den Leistungsdruck. Wolfgang Buck, der dialektische Songkünstler und Akustik-Gitarrist aus Bamberg, kommt mit „Des Gwärch und des Meer“ am Freitag, den 19. Januar in den „Schwarzen Bären“ nach Beiersdorf.

Adresse:

Coburg-Beiersdorf, Gasthof Zum Schwarzen Bären
96450 Coburg, Rodacher Straße 275

Tickets:

09563 / 30820

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Neustadter Neujahrskonzert: Neujahr Nec Vh 47a3f592Sa 20.01. 18:00

Neustadter Neujahrskonzert

Neustadt, Mehrzweckhalle

Musizierkreis Neustadt

In Neustadt wird das neue Jahr am Samstag, den 20. Januar mit Meisterwerken der Operette begrüßt. Das Orchester des Musizierkreises gehobener Unterhaltungsmusik und die Gesangssolisten Joanna Stark und Sascha Mai präsentieren in einem schwungvollen Neujahrskonzert beliebte Melodien von Emil Waldteufel, Franz Léhar, Emmerich Kálmán oder Johann Strauß. Mit dabei ist auch der Chor der Neustadter Realschule. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Norbert Luche, Christine Luche führt informativ und humorvoll  durch den Abend.

Adresse:

Neustadt, Mehrzweckhalle
96465 Neustadt bei Coburg, Heubischer Straße 30

Tickets:

09568 / 81-0

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Adam Baldych & Helge Lien: Baldych Vh 0fb4ed8fDo 25.01. 20:00

Adam Baldych & Helge Lien

Leise am Markt

In der Coburger Location „Leise am Markt“ sind am Donnerstag, den 25. Januar  wieder hochkarätige Jazz-Klänge zu hören. Erwartet wird der umjubelte, erst 26-jährige polnische Jazzgeiger Adam Bałdych. 2013 mit dem „Echo Jazz“ ausgezeichnet, gehört er zu den großen Virtuosen der Violine im Jazz. Im Duo mit dem gefragten norwegischen Jazz-Pianisten Helge Lien bewegen sie sich zwischen den Genres, zwischen kompositorischer Perfektion und improvisatorischer Spontaneität.

Adresse:

Leise am Markt
96450 Coburg, Herrngasse 2

Tickets:

09561 / 7951735

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

I am from Austria: Austria Vh D248bc01Fr 26.01. 20:00

I am from Austria

Kongresshaus Rosengarten

„I am from Austria“ - Europas größte Austro-Pop-Show startet am Freitag, den 26. Januar im Coburger Kongresshaus. Die  musikalische Reise führt dabei durch das unerschöpfliche Hitrepertoire aus 50 Jahren Austro-Pops. Klassiker wie „Großvater“ von STS, Songs von Rainhard Fendrich oder Hubert von Goiserns „Weit weit weg“ sind Meilensteine der österreichischen Musikgeschichte.

Adresse:

Kongresshaus Rosengarten
96450 Coburg, Berliner Platz 1

Tickets:

09563 / 30820

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Hans Söllner: Soellner Vh C7e526e4Sa 27.01. 20:00

Hans Söllner

Kongresshaus Rosengarten

Seit zwanzig Jahren ist er nun unterwegs. Hans Söllners Weltbild ist ein Gerechtes. Er versucht, an das Gute zu glauben, auch wenn ihm das nicht immer gelingt. Dennoch sind seine Lieder trotz gnadenloser Direktheit voller Hoffnung, denn Zärtlichkeit und Liebe sind immer stärker als Wut oder Verzweiflung. Der bayerische Liedermacher kommt am Samstag, den 27. Januar ins Coburger Kongresshaus.

Adresse:

Kongresshaus Rosengarten
96450 Coburg, Berliner Platz 1

Tickets:

09563 / 30820

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Uwaga : Uwaga Vh F9022aebMo 29.01. 20:00

Uwaga

Foyer HUK-COBURG

Classical Crossover: "Mozartovic"

Viele Mythen ranken sich um eine ausschweifende Reise Mozarts von Wien entlang der Donau Richtung Balkan. Er soll so von dieser Kultur begeistert gewesen sein, dass ihm der Spitzname „Mozartovic" verpasst wurde. In dieser Phase komponierte er ausschließlich für die Besetzung zwei Violinen, Akkordeon, Kontrabass und Percussion. Das Classical Crossover „Mozartovic – Amadeus goes Balkan Groove“ mit der Band „Uwaga“ ist am Montag, den 29. Januar im Foyer der HUK Coburg zu genießen!

Adresse:

Foyer HUK-COBURG
96450 Coburg, Willy-Hussong-Straße

Tickets:

09561 / 3560601

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Ella – First Lady of Song: Ella Vh F7659687Fr 02.02. 19:00

Ella – First Lady of Song

Bad Rodach, Destillerie Möbus

Hommage an Jazz-Diva

Sie verfügte über einen größeren Stimmumfang als die meisten Opernsängerinnen und improvisierte atemberaubend mit Instrumentalsolisten, setzte sie ihre Stimme doch selbst wie ein Instrument ein – Ella Fitzgerald, die „First Lady des Jazz“. Eine Hommage an die große Jazz-Diva findet am Freitag, den 02. Februar in Bad Rodach in der „Destillerie Möbus“ statt:  „Ella – First Lady of Song“ – gestaltet von der Sängerin Laura Mann und dem Gitarristen Florian Berndt.

Adresse:

Bad Rodach, Destillerie Möbus
96476 Bad Rodach, Steiner Weg 8

Tickets:

09564 / 8046811

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Joy in Belief: Gospel Vh B91b0f73Sa 03.02. 19:00

Joy in Belief

Kirche "Zum guten Hirten"

Die Liebe zur Gospelmusik hat sie zusammengeführt, 25 enthusiastische Sängerinnen und Sänger aus dem Großraum Oberfranken und der Oberpfalz. Der Gospelchor „Joy in Belief" mit Frontfrau Marina Seidel und vierköpfiger Band ist am Samstag, den 03. Februar in der evangelischen Kirche in Dörfles-Esbach zu hören.

Adresse:

Kirche "Zum guten Hirten"
96487 Dörfles-Esbach, Martin-Luther-Str. 1

Tickets:

Eintritt frei!

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Benjamin Moser: Moser Vh Eb8e4a6fSa 03.02. 20:00

Benjamin Moser

Neustadt bei Coburg, Familienzentrum

Rathauskonzert: "Pictures &Songs"

Interessante und wohldurchdachte Programme sind das Markenzeichen des jungen Pianisten Benjamin Moser. „Pictures and Songs“ ist der Titel seines Recitals am Samstag, den 03. Februar im Neustadter Familienzentrums. Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“ treffen hier auf Rachmaninows selten gespielte Liedtranskriptionen. Ein weiteres Kleinod sind die virtuosen Etüden, die der Amerikaner Earl Wild über bekannte Gershwin-Songs schrieb.

Adresse:

Neustadt bei Coburg, Familienzentrum
96465 Neustadt bei Coburg, Schützenplatz

Tickets:

09568 / 81-0

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Abba Gold – The Concert Show: Abba Gold Vh E4ddd269Fr 16.02. 20:00

Abba Gold – The Concert Show

Kongresshaus Rosengarten

Kultsongs aus Schweden

Ob „Waterloo“, „Mamma Mia“ oder “Dancing Queen” – die Songs der schwedischen Kultband „Abba“ mit Agnetha, AnnaFrid, Björn und Benny waren durchweg Superhits. Für eine originalgetreue Wiedergabe der unsterblichen Songs sorgt „Abba Gold – The Concert Show“. Die Reise in die legendäre Glitzerwelt der Siebziger startet am Freitag, den 16. Februar im Coburger Kongresshaus.

Adresse:

Kongresshaus Rosengarten
96450 Coburg, Berliner Platz 1

Tickets:

09563 / 30820

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Helmut A. Binser: Binser Vh Ee02b36eSa 17.02. 20:30

Helmut A. Binser

Coburg-Beiersdorf, Gasthof Zum Schwarzen Bären

"Ohne Freibier wär das nie passiert…"

Das Publikum liebt ihn für seine lebenslustige, authentische Art und seinen hintersinnigen und bisweilen bitterbösen Humor. Nun präsentiert Helmut A. Binser – Markenzeichen schwarzes T-Shirt, Jeans und Hut - sein nagelneues viertes Bühnenprogramm: „Ohne Freibier wär das nie passiert…“. Die skurrilen Geschichten und herrlich absurden Lieder des Oberpfälzer Musikkabarettisten gibt es am Samstag, den 17. Februar im „Schwarzen Bären“ in Beiersdorf.

Adresse:

Coburg-Beiersdorf, Gasthof Zum Schwarzen Bären
96450 Coburg, Rodacher Straße 275

Tickets:

09563 / 30820

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google