Veranstaltungen

Tambacher SommerSo 28.07. 19:00

Vanessa Mai

Schloss Tambach

Tambacher Sommer 2019

Ein Album mit dem eingängigen Titel „SCHLAGER“ – und einem Cover, das ein grelles Tattoo auf der Unterlippe von VANESSA MAI zeigt. Wort und Bild dokumentieren auf einen Blick symbolisch den Grenzgang der Künstlerin, die sich seit ihrem Karrierestart als Solosängerin dagegen gewehrt hat, in einer vorgegebenen musikalischen Schublade zu stecken und damit vermeintlich nur einen engen kreativen Raum zur Verfügung zu haben. Schranken und Zäune, das ist nichts für die im Sternzeichen des Stiers geborene VANESSA MAI.

Die Balken werden einfach weggeräumt, die Zäune durchgeschnitten, die Schubladen gesprengt. Das ist keine Absage an das Genre, das der 26-jährigen ohnehin seit ihrer Kindheit ganz nahe ist, es ist vielmehr eine bewusste Öffnung zur musikalischen Symbiose. „Nirgendwo anders“, sagt VANESSA MAI, „gibt es in den Köpfen so tiefe Gräben zwischen den Musikrichtungen, wie in Deutschland. Das gefällt mir nicht. Ich möchte nicht auf eines verzichten müssen, um etwas anderes zu probieren.“

Adresse:

Schloss Tambach
96479 Weitramsdorf, Am Wildpark 1

Tickets:

09563 / 3082-0

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Tambacher SommerDo 01.08. 20:00

Matthias Reim

Schloss Tambach

Tambacher Sommer 2019

Die letzten heißen Sommertage sind gezählt und Matthias Reim kann voller Stolz auf eine grandiose Open Air Saison 2018 zurückblicken! Mittlerweile schon legendär und nicht mehr aus seinem Open Air Kalender wegzudenken: Dresden – Junge Garde. Zu Tausenden strömten auch dieses Jahr Fans aus ganz Deutschland, um bei diesem Sommer-Highlight dabei zu sein und zusammen mit Matthias und seiner überragenden Band zu feiern, zwei Stunden Schlager-Deutschrock vom Feinsten.

Lieder, die unter die Haut gehen und zutiefst berühren, klare Botschaften und Zugeständnisse von Matthias Reim selbst, die man in einem treffenderen Titel „Verdammt noch mal gelebt“ nicht besser formulieren könnte, bis hin zu den heiß geliebten Klassikern, wie „Ich hab‘ mich so auf dich gefreut“ – Matthias Reim liefert ein großartiges Repertoire, das keine Wünsche offen lässt und am Ende eines solchen Konzertabends ist es nicht verwunderlich, dass die Menge tanzt und tobt und diesen Musiker aus Leidenschaft umjubelt. Und was wäre das Überwintern bis zum nächsten Sommer ohne die Vorfreude auf die neue Open Air Tournee 2019, wenn es für Matthias Reim, seine Band und alle Fans wieder heißt: „Lasst uns wieder zusammen die große musikalische Reim-Party feiern!

Adresse:

Schloss Tambach
96479 Weitramsdorf, Am Wildpark 1

Tickets:

09563 / 3082-0

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Tambacher SommerFr 02.08. 20:00

Radio Doria

Schloss Tambach

Tambacher Sommer 2019

Im kommenden Sommer senden Radio Doria auch unter freiem Himmel: Jan Josef Liefers & Band spielen im Rahmen ihrer Sommerkonzerte 2019 etliche Open-Air-Shows in ganz Deutschland. Anknüpfend an ihre erfolgreichen Konzertreisen im Frühjahr und Herbst 2018 zum aktuellen Album 2 Seiten, setzen Jan Josef Liefers und seine Band Radio Doria im Sommer 2019 mit erweitertem Programm noch einen drauf und präsentieren ihre gefeierte Live-Show größtenteils unter freiem Himmel. Für die Sommerkonzerte 2019, insgesamt mehr als zwei Dutzend Auftritte von Juni bis September, werden Radio Doria eine ganze Reihe von spektakulären Venues ansteuern: Von Waldbühne bis Schloss, von Burg über Amphitheater bis zu Orangerie ist alles dabei.

Im Rahmen der anstehenden Sommerkonzerte können sich die Fans nicht nur auf alle Highlights des aktuellen Albums 2 Seiten freuen – denn exklusiv werden Radio Doria zudem einen Song der fiktionalen Band Bochums Steine aus dem Herbst-Kinohighlight So viel Zeit mit Jan Josef Liefers in der Hauptrolle im Gepäck haben: Im Film spielt der Schauspieler Liefers einen Band-Leader, der zuletzt sehr viel weniger erfolgreich war als der Musiker Liefers mit seiner Band Radio Doria, sich dann aber im Film umso fulminanter mit dem Titelsong So viel Zeit zurückmeldet. Wenn Radio Doria im Sommer 2019 den Song So viel Zeit auch erstmals live präsentieren, schließt sich der Kreis zwischen den verschiedenen Berufungen und Leidenschaften von Jan Josef Liefers.

Adresse:

Schloss Tambach
96479 Weitramsdorf, Am Wildpark 1

Tickets:

09563 / 3082-0

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Tambacher SommerSa 03.08. 20:00

Hans Söllner

Schloss Tambach

Tambacher Sommer 2019

Seit 20 Jahren ist er nun unterwegs, der Mann aus Bad Reichenhall und irgendwo zwischen Bob Dylan, Johnny Cash und einem bayerischen Wilderer treibt Söllner sein Wesen – singt in der Songwriter-Tradition amerikanischer Direktheit, mit großem musikalischem Instinkt und so, als seien freiheitssuchende Pioniere in die Alpen zurückgekehrt. Söllners Blick aufs Leben ist unbestechlich, sein Bild von der Welt in der er leben will, ist ein Gerechtes und seine Wut auf die, die diese Welt und ihre Lebewesen zerstören wollen, kommt mit Urgewalt. „Wir haben vergessen, dass wir die einzige Spezies sind, die sich dazu entscheiden kann, etwas zu verändern. Wir können das Elend beenden, bevor das Elend uns beendet.

Ich versuche an das Gute zu glauben, auch wenn mir das nicht immer gelingt und ich immer wieder in meinen Liedern unsere Verlogenheit zeige“, sagt Söllner. Trotzdem oder gerade deshalb ist die Hoffnung immer die größte Kraft in seinen Liedern, ist Zärtlichkeit und Liebe immer stärker als die Wut oder die Verzweiflung. Aber wehe denen, die den Begriff von Freiheit missbrauchen, oder Söllners ureigenste Freiheit beschneiden wollen, seine Direktheit und Grobheit kann gnadenlos sein und seine Zielgenauigkeit bei der Ortung falscher Töne ist legendär. Also haltet Euch fest, Ihr Feingeister und Konflikt-Vermeider, hier geht’s zur Sache. In seiner Sprache, die nicht nur ein bisschen Bayern spielen will, lebt Söllner in dem was und wie er es sagt, mit aller Kraft und unglaublichem Nachdruck.

Adresse:

Schloss Tambach
96479 Weitramsdorf, Am Wildpark 1

Tickets:

09563 / 3082-0

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Tambacher SommerSo 04.08. 19:00

Spider Murphy Gang

Schloss Tambach

Tambacher Sommer 2019

Seit 20 Jahren ist er nun unterwegs, der Mann aus Bad Reichenhall und irgendwo zwischen Bob Dylan, Johnny Cash und einem bayerischen Wilderer treibt Söllner sein Wesen – singt in der Songwriter-Tradition amerikanischer Direktheit, mit großem musikalischem Instinkt und so, als seien freiheitssuchende Pioniere in die Alpen zurückgekehrt. Söllners Blick aufs Leben ist unbestechlich, sein Bild von der Welt in der er leben will, ist ein Gerechtes und seine Wut auf die, die diese Welt und ihre Lebewesen zerstören wollen, kommt mit Urgewalt. „Wir haben vergessen, dass wir die einzige Spezies sind, die sich dazu entscheiden kann, etwas zu verändern. Wir können das Elend beenden, bevor das Elend uns beendet.

Ich versuche an das Gute zu glauben, auch wenn mir das nicht immer gelingt und ich immer wieder in meinen Liedern unsere Verlogenheit zeige“, sagt Söllner. Trotzdem oder gerade deshalb ist die Hoffnung immer die größte Kraft in seinen Liedern, ist Zärtlichkeit und Liebe immer stärker als die Wut oder die Verzweiflung. Aber wehe denen, die den Begriff von Freiheit missbrauchen, oder Söllners ureigenste Freiheit beschneiden wollen, seine Direktheit und Grobheit kann gnadenlos sein und seine Zielgenauigkeit bei der Ortung falscher Töne ist legendär. Also haltet Euch fest, Ihr Feingeister und Konflikt-Vermeider, hier geht’s zur Sache. In seiner Sprache, die nicht nur ein bisschen Bayern spielen will, lebt Söllner in dem was und wie er es sagt, mit aller Kraft und unglaublichem Nachdruck.

Adresse:

Schloss Tambach
96479 Weitramsdorf, Am Wildpark 1

Tickets:

09563 / 3082-0

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

HSC 2000 Coburg – TSV GWD Minden: Hsc Logo D09cc377Sa 24.08. 19:30

HSC 2000 Coburg – TV Emsdetten

HUK-COBURG arena

Heimspiel des HSC 2000 Coburg in der 2. Handball-Bundesliga

Kompletter Spielplan

Adresse:

HUK-COBURG arena
96450 Coburg, Oudenaarder Str. 1

Tickets:

09561 / 7318500

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

HSC 2000 Coburg – TSV GWD Minden: Hsc Logo D09cc377Sa 07.09. 19:30

HSC 2000 Coburg – TuS N-Lübecke

HUK-COBURG arena

Heimspiel des HSC 2000 Coburg in der 2. Handball-Bundesliga

Kompletter Spielplan

Adresse:

HUK-COBURG arena
96450 Coburg, Oudenaarder Str. 1

Tickets:

09561 / 7318500

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

HSC 2000 Coburg – TSV GWD Minden: Hsc Logo D09cc377Sa 14.09. 19:30

HSC 2000 Coburg – VfL Gummersbach

HUK-COBURG arena

Heimspiel des HSC 2000 Coburg in der 2. Handball-Bundesliga

Kompletter Spielplan

Adresse:

HUK-COBURG arena
96450 Coburg, Oudenaarder Str. 1

Tickets:

09561 / 7318500

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

HSC 2000 Coburg – TSV GWD Minden: Hsc Logo D09cc377Sa 28.09. 19:30

HSC 2000 Coburg – HSG Krefeld

HUK-COBURG arena

Heimspiel des HSC 2000 Coburg in der 2. Handball-Bundesliga

Kompletter Spielplan

Adresse:

HUK-COBURG arena
96450 Coburg, Oudenaarder Str. 1

Tickets:

09561 / 7318500

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

HSC 2000 Coburg – TSV GWD Minden: Hsc Logo D09cc377Sa 12.10. 19:30

HSC 2000 Coburg – TuS Ferndorf

HUK-COBURG arena

Heimspiel des HSC 2000 Coburg in der 2. Handball-Bundesliga

Kompletter Spielplan

Adresse:

HUK-COBURG arena
96450 Coburg, Oudenaarder Str. 1

Tickets:

09561 / 7318500

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

HSC 2000 Coburg – TSV GWD Minden: Hsc Logo D09cc377Sa 02.11. 19:30

HSC 2000 Coburg – ASV Hamm-Westfallen

HUK-COBURG arena

Heimspiel des HSC 2000 Coburg in der 2. Handball-Bundesliga

Kompletter Spielplan

Adresse:

HUK-COBURG arena
96450 Coburg, Oudenaarder Str. 1

Tickets:

09561 / 7318500

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

HSC 2000 Coburg – TSV GWD Minden: Hsc Logo D09cc377Sa 16.11. 19:30

HSC 2000 Coburg – ThSV Eisenach

HUK-COBURG arena

Heimspiel des HSC 2000 Coburg in der 2. Handball-Bundesliga

Kompletter Spielplan

Adresse:

HUK-COBURG arena
96450 Coburg, Oudenaarder Str. 1

Tickets:

09561 / 7318500

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Ausstellungen

Auf den Spuren von Queen Victoria und Prinz Albert: Royals Vh A10b0770Heute bis So 29.09.

Auf den Spuren von Queen Victoria und Prinz Albert

Coburg, Naturkundemuseum

Sonderausstellung

Aus Anlass ihres 200. Geburtstags begibt sich das Naturkunde-Museum Coburg auf die Suche nach markanten Denkmälern, Gebäuden und Orten, die in Großbritannien an Queen Victoria und Prinz Albert erinnern.

Vom Buckingham Palace in London über das Osbourne House auf der Isle of Wight bis zum Balmoral Castle im schottischen Hochland hinterließ das königliche Ehepaar überall in Großbritannien seine architektonischen Spuren.

Adresse:

Coburg, Naturkundemuseum
96450 Coburg, Park 6

Tickets:

09561 / 8081-0

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Depot! Ausgewählte Glasobjekte: Glasobjekte Vh 38bbed56Heute bis So 18.08.

Depot! Ausgewählte Glasobjekte

Europäisches Museum für Modernes Glas

Sonderausstellung

Das Europäische Museum für Modernes Glas hat eine Sammlung von über 1.000 Glasobjekten, von denen nur ein Teil in der Dauerausstellung ausgestellt werden kann. Die Sonderausstellung bietet erstmals die Gelegenheit, bislang nur sehr selten gezeigte oder noch nie ausgestellte Werke zu sehen.

Öffnungszeit: täglich 9.30 bis 13 Uhr und 13.30 bis 17 Uhr.

Adresse:

Europäisches Museum für Modernes Glas
96472 Rödental, Rosenau 10

Tickets:

09563 / 1606

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

World Champions of Nature: Tiere Vh 683627d3Heute bis So 06.10.

World Champions of Nature

Coburg, Naturkundemuseum

Sonderausstellung

Präsentiert werden außergewöhnliche Höchstleistungen und Phänomene aus der Tierwelt.


Adresse:

Coburg, Naturkundemuseum
96450 Coburg, Park 6

Tickets:

09561 / 80810

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Typisch British, very deutsch: Royals Vh D95e8fadHeute bis So 08.09.

Typisch British, very deutsch

Coburg, Puppenmuseum

Victoria & Albert als Kulturvermittler| Sonderausstellung

Die Ausstellung zeigt an einigen Beispielen, wie Queen Victoria und Prinz Albert als Kulturvermittler zwischen England und Deutschland wirkten: So soll Prinz Albert den Weihnachtsbaum nach England gebracht und ein Coburger Dackel ganze fünf Hunde-Generationen begründet haben. Friedrich Fröbels „Kindergarten“ beeindruckte die Engländer sogar so sehr, dass sie das deutsche Wort übernahmen.

Umgekehrt beeinflussten die von England ausgehende Industrialisierung, die Tischsitten und die Landschaftsgärten das Leben in Prinz Alberts deutscher Heimatstadt. Die Weltausstellung 1851 in London bot auch Coburger Industriebetrieben ein Podium, um ihre Produkte zu präsentieren.

Adresse:

Coburg, Puppenmuseum
96450 Coburg, Rückertstraße 2

Tickets:

09561 / 891480

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

„Natürlich?!“: Spielzeugmuseum Vh Fdf43bd8Heute bis Di 24.09.

Trachten in Franken

Neustadt, Museum der Deutschen Spielzeugindustrie

Sonderausstellung

Tracht in Bayern – das sind nicht nur Dirndl und Lederhosen. Auch die Region Franken hat da einiges zu bieten. Die "Trachtenpuppen-Sammlung" des Museums der Deutschen Spielzeugindustrie ist weltweit einzigartig. Die Puppenkörper wurden in Neustadt ab 1930 speziell für diese Sammlung entwickelt, hergestellt, in zahlreiche Länder und Regionen zur Bekleidung verschickt und wieder nach Neustadt zurückgesandt. Die Sonderausstellung „Trachten aus Franken“ stellt dieser sehenswerten Sammlung "große" Trachten gegenüber. Und das bis zum 24. September!

Adresse:

Neustadt, Museum der Deutschen Spielzeugindustrie
96465 Neustadt bei Coburg, Hindenburgplatz 1

Tickets:

09568 / 5600

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Heiß geliebt: Albert, Victoria, Bücher: Albert Victoria Vh 187979acHeute bis Fr 25.10.

Heiß geliebt: Albert, Victoria, Bücher

Coburg, Landesbibliothek

Sonderausstellung in der Landesbibliothek

Im Rahmen des 200. Doppelgeburtstages des royalen Paares eröffnet wird am Donnerstag, den 18. Juli in der Coburger Landesbibliothek die Ausstellung "Heiß geliebt: Albert, Victoria, Bücher" eröffnet. Die Ausstellung zeigt, welche herausragende Bedeutung Bücher für Königin Victoria und Prinzgemahl Albert hatten. Als besonderes Exponat ist die einzigartige Haus-Chronik von Herzogin Alexandrine, der Schwägerin des royalen Paares, im Original zu bewundern. Die Chronik handelt ausführlich von der engen Verbundenheit untereinander.

Adresse:

Coburg, Landesbibliothek
96450 Coburg, Schlossplatz 1

Tickets:

09561 / 85380

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google