Veranstaltungen

Lesung mit Helmut Vorndran: Vorndran Vh 2a47f321Mi 27.09. 19:00

Lesung mit Helmut Vorndran

Ahorn, Alte Schäferei

"Der Jade-Sauropsid"

Auch der fränkische „Krimi-Papst“ Helmut Vorndran hat einen neuen Thriller auf Lager. In „Der Jade-Sauropsid“ wird im schönen Frankenland diesmal erbarmungslos in Hotelzimmern gemordet. Der Autor stellt seinen brandneuen Krimi am Dienstag, den 26. September im Bad Rodacher Jagdschloss und am Tag darauf in der „Alten Schäferei“ in Ahorn vor.

Adresse:

Ahorn, Alte Schäferei
96482 Ahorn, Alte Schäferei 2

Tickets:

09561 / 1304

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Wallenstein: Wallenstein Vh 14b86c21Mi 27.09. 19:30

Wallenstein

Landestheater Coburg, Großes Haus

Dramen-Trilogie von Friedrich Schiller an einem Schauspielabend | Ein Beitrag des Landestheaters Coburg zum Lutherjahr

Vier Dramen versteckt Schiller in seinem „Wallenstein", drei Teile des Verrats-Thrillers sowie die (natürlich) tragische Liebesgeschichte zwischen Thekla und Max, den Kindern der Polit-Giganten. Und das fünfte Element, die wunderbare Sprache, ist ein Grund für sich, diesen Abend nicht zu verpassen.

Video

Landestheater Coburg, Premiere am 24. Juni 2017

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmMi 27.09. 20:15

Der Tod von Louis XIV.

Coburg, Kino Utopolis

Über fünf Jahrzehnte regiert Louis XIV. sein Königreich Frankreich – doch 1715 geht die Ära des legendären Monarchen unwiderruflich zu Ende.
Regisseur Albert Sera widmet sich der Abenddämmerung des Sonnenkönigs vor der prunkvollen Kulisse des gewaltigen Schlosses von Versailles: Umschwirrt von den Angehörigen seines Hofstaates, einer komplizierten Parallelwelt, die der König einst selbst erschaffen hatte, reißt der Lebensfaden Louis XIV. ab.

VHS-Film der Woche | Frankreich, Portugal, Spanien 2016

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

KinderkonzertFr 29.09. 11:00

Concert for Kids

Landestheater Coburg, Reithalle

"Herr Buffo und der Notendieb“

Antonio Buffo ist ein Meister der Töne, ein Musikerfinder, und komponiert gerade ein Singspiel. Doch plötzlich sind einzelne Noten wie vom Erdboden verschluckt. Die mit dem Fall betraute Ermittlerin Miss Clearwater mag leider überhaupt keine Musik und Maestro Buffo muss ihr erst einmal alles über Komposition, Klang und die Instrumente erklären. Wird sie den Fall trotzdem aufklären können? Und kann der Meister der Töne sein Meisterwerk vollenden? Jörg Schades und Andreas Tarkmanns Musikkrimi nach Noten sucht Antwort auf all diese Fragen ...

Adresse:

Landestheater Coburg, Reithalle
96450 Coburg, Schlossplatz 3

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Wallenstein: Wallenstein Vh 14b86c21Fr 29.09. 19:30

Wallenstein

Landestheater Coburg, Großes Haus

Dramen-Trilogie von Friedrich Schiller an einem Schauspielabend | Ein Beitrag des Landestheaters Coburg zum Lutherjahr

Vier Dramen versteckt Schiller in seinem „Wallenstein", drei Teile des Verrats-Thrillers sowie die (natürlich) tragische Liebesgeschichte zwischen Thekla und Max, den Kindern der Polit-Giganten. Und das fünfte Element, die wunderbare Sprache, ist ein Grund für sich, diesen Abend nicht zu verpassen.

Video

Landestheater Coburg, Premiere am 24. Juni 2017

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

PremiereSa 30.09. 19:30

Tosca

Landestheater Coburg, Großes Haus

Oper von Giacomo Puccini
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Dieser Opernkrimi hat es in sich. Im Untergrund eines repressiven Systems verbünden sich Künstler mit Freiheitskämpfern. Ein lüsterner Baron treibt sein perfides Spiel mit wehrlosen Geiseln und das Schicksal schlägt in dem Moment brutal zu, als ein glückliches Ende zum Greifen nahe scheint. Giacomo Puccini schuf mit seiner Oper „Tosca" die wohl spannendste und ergreifendste Geschichte dieses Musikgenres.

Landestheater Coburg, Premiere am 30. September 2017

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

HSC 2000 Coburg – TSV GWD Minden: Hsc Logo D09cc377Sa 30.09. 20:15

HSC 2000 Coburg – Vfl Eintracht Hagen

HUK-COBURG arena

Heimspiel des HSC 2000 Coburg in der 2 . Handball-Bundesliga

Kompletter Spielplan

Adresse:

HUK-COBURG arena
96450 Coburg, Oudenaarder Str. 1

Tickets:

09561 / 7318500

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

KinderkonzertSo 01.10. 15:00 bis Di 03.10.

Concert for Kids

Landestheater Coburg, Reithalle

"Herr Buffo und der Notendieb“

Antonio Buffo ist ein Meister der Töne, ein Musikerfinder, und komponiert gerade ein Singspiel. Doch plötzlich sind einzelne Noten wie vom Erdboden verschluckt. Die mit dem Fall betraute Ermittlerin Miss Clearwater mag leider überhaupt keine Musik und Maestro Buffo muss ihr erst einmal alles über Komposition, Klang und die Instrumente erklären. Wird sie den Fall trotzdem aufklären können? Und kann der Meister der Töne sein Meisterwerk vollenden? Jörg Schades und Andreas Tarkmanns Musikkrimi nach Noten sucht Antwort auf all diese Fragen ...

Adresse:

Landestheater Coburg, Reithalle
96450 Coburg, Schlossplatz 3

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

BBC CoburgSo 01.10. 16:00

BBC Coburg - FRAPORT SKYLINERS Juniors

HUK-COBURG arena

Heimspiel in der 2. Basketball-Bundesliga PRO B Süd

Kompletter Spielplan

Adresse:

HUK-COBURG arena
96450 Coburg, Lautterer Höhe

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Wallenstein: Wallenstein Vh 14b86c21So 01.10. 18:00

Wallenstein

Landestheater Coburg, Großes Haus

Dramen-Trilogie von Friedrich Schiller an einem Schauspielabend | Ein Beitrag des Landestheaters Coburg zum Lutherjahr

Vier Dramen versteckt Schiller in seinem „Wallenstein", drei Teile des Verrats-Thrillers sowie die (natürlich) tragische Liebesgeschichte zwischen Thekla und Max, den Kindern der Polit-Giganten. Und das fünfte Element, die wunderbare Sprache, ist ein Grund für sich, diesen Abend nicht zu verpassen.

Video

Landestheater Coburg, Premiere am 24. Juni 2017

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

KinderkonzertDi 03.10. 11:00

Concert for Kids

Landestheater Coburg, Reithalle

"Herr Buffo und der Notendieb“

Antonio Buffo ist ein Meister der Töne, ein Musikerfinder, und komponiert gerade ein Singspiel. Doch plötzlich sind einzelne Noten wie vom Erdboden verschluckt. Die mit dem Fall betraute Ermittlerin Miss Clearwater mag leider überhaupt keine Musik und Maestro Buffo muss ihr erst einmal alles über Komposition, Klang und die Instrumente erklären. Wird sie den Fall trotzdem aufklären können? Und kann der Meister der Töne sein Meisterwerk vollenden? Jörg Schades und Andreas Tarkmanns Musikkrimi nach Noten sucht Antwort auf all diese Fragen ...

Adresse:

Landestheater Coburg, Reithalle
96450 Coburg, Schlossplatz 3

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

HSC 2000 Coburg – TSV GWD Minden: Hsc Logo D09cc377Di 03.10. 17:00

HSC 2000 Coburg – TUSEM Essen

HUK-COBURG arena

Heimspiel des HSC 2000 Coburg in der 2 . Handball-Bundesliga

Kompletter Spielplan

Adresse:

HUK-COBURG arena
96450 Coburg, Oudenaarder Str. 1

Tickets:

09561 / 7318500

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Ausstellungen

Fabelhaft!: Fabelhaft Vh 826e8377Heute bis So 29.10.

Fabelhaft!

Coburg, Naturkundemuseum

Fabelhaft! – Tiere, Natur und Schöpfung bei Martin Luther

Im Jahr 1530 hielt Martin Luther sich einige Monate auf der Veste Coburg auf. Hier übertrug er auch Fabeln des Äsop ins Frühneuhochdeutsche. Luther hatte sie schon in der Schule kennengelernt und schätzte sie sehr. Er wollte damit vor allem Jugendliche und das einfache Volk ansprechen. Diese sollten auf unterhaltsame und dadurch auch einprägsame Weise lernen, wie man ein gutes und im Umgang mit seinen Mitmenschen friedfertiges Leben führen kann.

Adresse:

Coburg, Naturkundemuseum
96450 Coburg, Park 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Lampenglas - Lampwork: Lampwork Vh Bfa2a2a2Heute bis So 12.11.

Lampenglas - Lampwork

Europäisches Museum für Modernes Glas

Sonderausstellung

Seit vielen Jahren finden die Coburger „Workshops für Lampenglas“ statt. Mit ihnen haben die Kunstsammlungen der Veste Coburg dieser künstlerischen Technik, bei der am Tischbrenner aus Borosilikatglas, Farbglasröhren und Farbglasstäben Kunstwerke gefertigt werden, ein internationales Forum gegeben. In der Ausstellung wird die Entwicklung dieser Technik mit aktuellen Arbeiten und teils großformatigen Installationen vorgestellt. Ausgewählte Werke der umfangreichen Coburger Sammlung belegen ergänzend die hohe Qualität und Vielfalt dieser traditionellen Technik.

Adresse:

Europäisches Museum für Modernes Glas
96472 Rödental, Rosenau 10

Tickets:

09563 / 1606

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Ritter, Bauern, Lutheraner: Landesausstellung Co 75ad471dHeute bis So 05.11.

Ritter, Bauern, Lutheraner

Kunstsammlungen der Veste Coburg

Bayerische Landesausstellung 2017

Die süddeutsche Ausstellung zum Reformationsjubiläum

Nach 1500 – Eine Zeit in stürmischer Bewegung. Die Ritter kämpfen ihren letzten Kampf, die Bauern stehen auf und in den Städten gärt es. Buchdruck, Flugschriften und Kampflieder bringen neue Ideen unter die Leute, jahrhundertealte Gewissheiten geraten ins Wanken. Vor allem in Süddeutschland und Altbayern, entscheidet sich Erfolg oder Misserfolg der evangelischen Bewegung. Von der Veste Coburg aus verfolgt Martin Luther den Augsburger Reichstag von 1530, von dem sich alle eine Lösung der Konfessionsfrage erhoffen.

In der imposanten Anlage der Veste Coburg erleben die Besucher der Landesausstellung anhand kostbarer Exponate und multimedial erzählter Geschichten die Wendezeit um 1500.

Weitere Informationen

Adresse:

Kunstsammlungen der Veste Coburg
96450 Coburg

Tickets:

09561 / 8790

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Vorhang auf!: Ritter Vh B925cf78Heute bis So 08.10.

Spielzeug - Ritter - Burgen

Coburg, Puppenmuseum

Sonderausstellung: "Spielzeug - Ritter - Burgen"

Zwei Strömungen des 19. Jahrhunderts bilden den Boden für die bis heute anhaltende Begeisterung der Kinder für mittelalterliche Ritter, Burgen und Burgfräulein: das Zeitalter der Romantik und der Historismus. Sowie die Burg als Ziel für Freizeit und Tourismus entdeckt wurde, nutzte die erstarkende Spielzeugindustrie diesen Zeitgeist für ihre Zwecke. Burgen aus Holz, Stein, Papier, Masse, Elastolin und Kunststoff eroberten mit ihren Rittern im 19. und 20. Jahrhundert die Kinderzimmer.

Adresse:

Coburg, Puppenmuseum
96450 Coburg, Rückertstraße 2-3

Tickets:

09561 / 891480

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google