Veranstaltungen

Schräge Töne: Toene Vh 26df37d6Sa 24.02. 18:00

Schräge Töne

Kulturladen Coburg

Werkstattkonzert

„Schräge Töne“ locken in den Coburger Kulturladen in der Judengasse. Ziel dieser neuen Konzertreihe ist es, dem Publikum zeitgenössische Musik näher zu bringen. Die ausführenden Musiker stammen aus unserer Region, sind freischaffende Künstler oder kommen aus den Reihen des Landestheater-Orchesters. Das zweite Werkstatt-Konzert am Samstag, den 24. Februar bringt Werke für Gitarre, Querflöte, Cello und Klavier mit zeitgenössischen Kompositionen von Alfred Schnittke, Ian Clarke und John Rutter zu Gehör.

Adresse:

Kulturladen Coburg
96450 Coburg, Judengasse 22

Tickets:

09563 / 726114

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

PremiereSa 24.02. 19:30

High Society

Landestheater Coburg, Großes Haus

Musical von Cole Porter

Tracy Samantha Lord. Schon der Name klingt wie ein ganzer Abend am Broadway. Der Name aber gehört einer Society-Lady, die ihre zweite Hochzeit vorbereitet und dabei versucht, den Reportern der New Yorker Klatschpresse tiefere Einblicke in ihr nicht wirklich einwandfreies Familienleben zu verwehren. Während im Nachbarhaus Ex-Mann Dexter wieder einzieht, erkennt Tracy, dass sie ihren neuen Verlobten eigentlich gar nicht heiraten möchte. Am Ende wird der Ex der Neue und das Happy End ausgiebig gefeiert.

Landestheater Coburg, Premiere am 24. Februar 2018

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Luca Stricagnoli: Stricagnoli Vh 1531b027Sa 24.02. 20:00

Luca Stricagnoli

Leise am Markt

Leise am Markt

In der Coburger Location „Leise am Markt“ ist wieder ein junger Ausnahmekünstler zu Gast. Der erst 26-jährige italienische Gitarrist Luca Stricagnoli gehört inzwischen zu den Besten und Innovativsten der Welt. Mit der von ihm entwickelten „Dreihals Gitarre“ spielt er allein gleichzeitig Melodie, Begleitung, Bass und Perkussion – seine Gitarrenspiel klingt somit wie eine ganze Band. Zu hören ist der Fingerstyle Gitarrist am 23. und 24. Februar.

Adresse:

Leise am Markt
96450 Coburg, Herrngasse 2

Tickets:

09561 / 7951735

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

La Cenerentola: Cenerentola Vh 71a5ba1bSo 25.02. 15:00

La Cenerentola

Landestheater Coburg, Großes Haus

Oper von Gioacchino Rossini

An Gioacchino Rossini mag man verzweifeln, aber man muss seine Musik lieben. Was wurde sie in den vergangenen Jahrzehnten nicht Note für Note auseinandergenommen. Doch was fasziniert uns? Das Ganze, die Reinheit der Melodie und das feine Gespinst der Ensembles, in denen es so viel zu entdecken gibt, fast wie in einem überbordenden Comic. Und wie so mancher gute Märchenstoff wurde auch das Aschenputtel zum Thema für ein musikalisches Wimmelbild aus der Rossini-Werkstatt.

Video

Landestheater Coburg, Premiere am 3. Februar 2018

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

PremiereSo 25.02. 15:00

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Coburg, Theater in der Reithalle

Krimi für junge Menschen ab 6 Jahren nach dem Roman von Andreas Steinhöfel

Bühnenfassung von Felicitas Loewe

Andreas Steinhöfels Kinderbuch ist bereits ein junger Klassiker und wurde mit großem Erfolg verfilmt. Nun also ermitteln Rico und Oskar auch im Landestheater Coburg. Mit dabei sind natürlich auch all die merkwürdigen Hausbewohner, denen Rico und Oskar täglich begegnen und denen sie so gern auf die Nerven gehen.

Landestheater Coburg, Premiere am 22. Februar 2018

Adresse:

Coburg, Theater in der Reithalle
96450 Coburg, Schlossplatz 3

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

HSC 2000 Coburg – TSV GWD Minden: Hsc Logo D09cc377So 25.02. 17:00

HSC 2000 Coburg – HC Rhein Vikings

HUK-COBURG arena

Heimspiel des HSC 2000 Coburg in der 2 . Handball-Bundesliga

Kompletter Spielplan

Adresse:

HUK-COBURG arena
96450 Coburg, Oudenaarder Str. 1

Tickets:

09561 / 7318500

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

PremiereDi 27.02. 10:00

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Coburg, Theater in der Reithalle

Krimi für junge Menschen ab 6 Jahren nach dem Roman von Andreas Steinhöfel

Bühnenfassung von Felicitas Loewe

Andreas Steinhöfels Kinderbuch ist bereits ein junger Klassiker und wurde mit großem Erfolg verfilmt. Nun also ermitteln Rico und Oskar auch im Landestheater Coburg. Mit dabei sind natürlich auch all die merkwürdigen Hausbewohner, denen Rico und Oskar täglich begegnen und denen sie so gern auf die Nerven gehen.

Landestheater Coburg, Premiere am 22. Februar 2018

Adresse:

Coburg, Theater in der Reithalle
96450 Coburg, Schlossplatz 3

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmDi 27.02. 20:15

Madame

Coburg, Kino Utopolis

Weil ein Dinner mit dreizehn Gästen laut der Vorstellung der Gastgeberin Unglück bringt, wird die Pariser Hausangestellte Maria unverhofft zum vierzehnten Gast einer Party mit ausgewählten Gästen aus der französischen, amerikanischen und englischen High Society eingeladen. Doch als sie dabei dem britischen Kunsthändler David den Kopf verdreht, kommt es zu zahlreichen Verwicklungen während Maria immer mehr Spaß an ihrer neuen Rolle findet. Amanda Sthers zweite Regiearbeit ist eine Art „modernes „Cinderella“ und gleichzeitig eine Satire, die mit spitzfindigen Beobachtungen und doppelbödigen Dialogen eine Gesellschaft entblößt, die sich nur nach außen liberal präsentiert.

VHS-Film der Woche | Frankreich 2017

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

VHS_FilmMi 28.02. 20:15

Madame

Coburg, Kino Utopolis

Weil ein Dinner mit dreizehn Gästen laut der Vorstellung der Gastgeberin Unglück bringt, wird die Pariser Hausangestellte Maria unverhofft zum vierzehnten Gast einer Party mit ausgewählten Gästen aus der französischen, amerikanischen und englischen High Society eingeladen. Doch als sie dabei dem britischen Kunsthändler David den Kopf verdreht, kommt es zu zahlreichen Verwicklungen während Maria immer mehr Spaß an ihrer neuen Rolle findet. Amanda Sthers zweite Regiearbeit ist eine Art „modernes „Cinderella“ und gleichzeitig eine Satire, die mit spitzfindigen Beobachtungen und doppelbödigen Dialogen eine Gesellschaft entblößt, die sich nur nach außen liberal präsentiert.

VHS-Film der Woche | Frankreich 2017

Adresse:

Coburg, Kino Utopolis
96450 Coburg, Hahnweg 2

Tickets:

09561 / 239051

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

PremiereDo 01.03. 19:30

High Society

Landestheater Coburg, Großes Haus

Musical von Cole Porter

Tracy Samantha Lord. Schon der Name klingt wie ein ganzer Abend am Broadway. Der Name aber gehört einer Society-Lady, die ihre zweite Hochzeit vorbereitet und dabei versucht, den Reportern der New Yorker Klatschpresse tiefere Einblicke in ihr nicht wirklich einwandfreies Familienleben zu verwehren. Während im Nachbarhaus Ex-Mann Dexter wieder einzieht, erkennt Tracy, dass sie ihren neuen Verlobten eigentlich gar nicht heiraten möchte. Am Ende wird der Ex der Neue und das Happy End ausgiebig gefeiert.

Landestheater Coburg, Premiere am 24. Februar 2018

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Die Geschichte vom Soldaten: Soldat Vh 675ce3e7Do 01.03. 20:00

Die Geschichte vom Soldaten

Coburg, Theater in der Reithalle

Musik von Igor Strawinsky, Text von Charles Ferdinand Ramuz

In dieser Saison müssen wir uns an den Ersten Weltkrieg und sein Ende vor 100 Jahren erinnern. Igor Strawinskys „Geschichte vom Soldaten" ist aber kein Erinnerungsstück, sondern die Antwort der jungen Kunst des frühen 20. Jahrhunderts auf die Opulenz und den Größenwahn des 19. Jahrhunderts. „Neue Einfachheit" wird diese Bewegung genannt, die skeptisch auf alles blickte, was mit wuchtiger Überwältigungsästhetik daherkam.

Landestheater Coburg, Premiere am 2. Februar 2018

Adresse:

Coburg, Theater in der Reithalle
96450 Coburg, Schlossplatz 3

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

PremiereFr 02.03. 19:30

High Society

Landestheater Coburg, Großes Haus

Musical von Cole Porter

Tracy Samantha Lord. Schon der Name klingt wie ein ganzer Abend am Broadway. Der Name aber gehört einer Society-Lady, die ihre zweite Hochzeit vorbereitet und dabei versucht, den Reportern der New Yorker Klatschpresse tiefere Einblicke in ihr nicht wirklich einwandfreies Familienleben zu verwehren. Während im Nachbarhaus Ex-Mann Dexter wieder einzieht, erkennt Tracy, dass sie ihren neuen Verlobten eigentlich gar nicht heiraten möchte. Am Ende wird der Ex der Neue und das Happy End ausgiebig gefeiert.

Landestheater Coburg, Premiere am 24. Februar 2018

Adresse:

Landestheater Coburg, Großes Haus
96450 Coburg, Schlossplatz 6

Tickets:

09561 / 898989

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Ausstellungen

Wege zur Erkenntnis: Erkenntnis Vh 114aee7aHeute bis Fr 23.03.

Wege zur Erkenntnis

Coburg, Landesbibliothek

Freimaurer und andere Geheimbünde

Als „Geheimbündler“ verschrien und der „Verschwörung“ bezichtigt, waren die Freimaurer schon früh Opfer von Verdächtigung und Beobachtung seitens der Regierenden – und zählten doch gleichzeitig nicht wenige gekrönte Häupter zu ihren Mitgliedern, die sich mit den aufklärerischen Idealen dieser Vereinigung identifizierten. Auch in der herzoglichen Bibliothek zu Coburg wurde schon kurz nach der Begründung der ersten Großloge 1717 Literatur über und von Freimaurern gesammelt. Eine Auswahl aus dieser Sammlung zeigt die Landesbibliothek Coburg derzeit bis zum 23. März 2018 in ihrem Foyer.

Adresse:

Coburg, Landesbibliothek
96450 Coburg, Schlossplatz 1

Tickets:

09561 / 85380

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Augen auf im Straßenverkehr!: Augen Auf Vh 15f38dd8Heute bis So 11.03.

Augen auf im Straßenverkehr!

Museum der Deutschen Spielzeugindustrie

Die Ausstellung zeigt aus privater, liebevollzusammengetragener Sammlung historische Verkehrsspiele und Modellfahrzeuge. Mit umfangreichem Begleitprogramm zur Verkehrserziehung für Vorschulkinder, Kindergärten, Schulklassen und Ü-Klassen.

Adresse:

Museum der Deutschen Spielzeugindustrie
96465 Neustadt bei Coburg, Hindenburgplatz 1

Tickets:

09568 / 5600

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google

Fotosafari Heute bis So 25.02.

Fotosafari "Mechanische Tierwelt"

Coburg, Naturkundemuseum

Historisches Blechspielzeug

Die Artenvielfalt ist bunt und vom Aussterben bedroht. Historische Blechtiere wie Insekten, Vögel, Fische, heimische Tiere und Exoten sind nur noch in Museen oder liebevollen Privatsammlungen zu finden. In der Sonderausstellung „Mechanische Tierwelt“ im Coburger Naturkunde-Museum sind ca. 200 Exemplare aus den Jahren 1900 bis 1970 sowie eine Sammlung von großformatigen Fotografien zu bestaunen. Die Ausstellung ist noch bis zum 11. Februar zu sehen.

Adresse:

Coburg, Naturkundemuseum
96450 Coburg, Park 6

Tickets:

09561 / 8081-0

In Kalender übernehmen:

iCal/Outlook
Google